COMITO – Ein Deutsch-Österreichischer Dialog COMITO – Ein Deutsch-Österreichischer Dialog

Prof. Dr. Christian Schaum, Professor für Siedlungs­wasserwirtschaft u. Abfall­technik hat als Projektverantwortlicher das Projekt „Die Kläranlage in der Interaktion mit der Abfall- und Energiewirtschaft: Ein Deutsch-Österreichischer Dialog" (COMITO)

EU & BMBF fördern OCEAN12 EU & BMBF fördern OCEAN12

Prof. Dr. Linus Maurer, Institut für Mikroelektronik u. Schaltungstechnik, hat gemeinsam mit 28 Projektpartner, unter der Koordination von SOITEC SA France, eine Förderung im Joint Undertaking-H2020-ECSEL, zugesprochen erhalten.

HOMER stellt sich vor... HOMER stellt sich vor...

Prof. Dr. Christian Kähler, Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik, hat gemeinsam mit 7 Projektpartner das Projekt: HOMER – Holistic Optical Metrology for Aero-Elastic Research erfolgreich eingeworben.

SYSTEM stellt sich vor... SYSTEM stellt sich vor...

Prof. Dr.-Ing. Steffen Krause, Professur für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik hat gemeinsam mit 22 Partnern das Projekt – SYSTEM – erfolgreich eingeworben.

Religiöse Komponenten im Konflikt um Syrien Religiöse Komponenten im Konflikt um Syrien

Prof. Dr. Friedrich Lohmann, Institut für Theologie und Ethik, hat das DFG Projekt "Religiöse Komponenten im Konflikt um Syrien (1970 bis heute). Eine theologisch-ethische Fallstudie", erfolreich eingeworben.

Zwischen Diplomatie und Entwicklungspolitik Zwischen Diplomatie und Entwicklungspolitik

Prof. Dr. Marc Frey, Professor für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte, hat das DFG-Projekt "Zwischen Diplomatie und Entwicklungspolitik. Die Geber im Indien-, im Pakistan- und im Türkei-Konsortium 1959-1974", erfolgreich eingeworben.

Zweiaxiale Experimente für metallische Flachproben Zweiaxiale Experimente für metallische Flachproben

Prof. Dr. Michael Brünig, Professor für Baumechanik, hat das DFG-Projekt "Neue zweiaxiale Experimente für metallische Flachproben zur Entwicklung von Schädigungs- und Versagensmodellen", erfolgreich eingeworben.

Ionoakustik im Zeit- und Frequenzbereich Ionoakustik im Zeit- und Frequenzbereich

Prof. Dr. Günther Dollinger, Professur für Angewandte Physik und Messtechnik, hat das DFG-Projekt "Ionoakustik im Zeit- und Frequenzbereich …", erfolgreich eingeworben.

Zum Umgang mit Wasserressourcen auf alpinen Schutzhütten Zum Umgang mit Wasserressourcen auf alpinen Schutzhütten

Prof. Dr.-Ing. Christian Schaum, Professur für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik und Prof. Dr. Steffen Krause, wissenschaftlicher Laborleiter an der Professur haben das Projekt "Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Wasserressourcen auf alpinen Schutzhütten – HaWalpS", erfolgreich eingeworben.

KoKo II stellt sich vor... KoKo II stellt sich vor...

Prof. Dr. Peter Stütz, Professur für Luftfahrttechnik, hat das BMWi-Projekt "KoKo II", erfolgreich eingeworben. Im Projekt werden neue Verfahren und Technolgien zur Kollisionsvermeidung von unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) untersucht...

Entwicklung eines Online-Lehrangebotes... Entwicklung eines Online-Lehrangebotes...

Prof. Dr. Thomas Kuttner, Professor für Technische Mechanik, hat beim Förderer „Virtuelle Hochschule Bayern“ das Projekt: Entwicklung eines Online-Lehrangebotes „Schwingungsdiagnose und Zustandsüberwachung“, erfolgreich eingeworben.

m-Bee - Batteriespeichersysteme der nächsten Generation m-Bee - Batteriespeichersysteme der nächsten Generation

Dipl.-Ing. Arthur Singer, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Elektrische Energieversorgung, hat gemeinsam mit zwei Kollegen der Technischen Universität München und einem Kollegen der Hochschule Osnabrück eine Förderung beim Förderprogramm BMWi EXIST-Forschungstransfer erfolgreich eingeworben. Durch seine modulare Leistungselektronik ermöglicht das Gründerteam eine neue Generation von Batteriespeichersystemen.

RAMBO stellt sich vor... RAMBO stellt sich vor...

Prof. Dr. Thomas Pany, hat bei der Förderung des BMWi – Raumfahrtmanagement – Nationales Raumfahrtprogramm Navigation erfolgreich das Projekt "Real-Time-Kinematic-Positionierung am Mobiltelefon" (RAMBO) eingeworben.

Gesamtmodell zur LES Hochdruck Vormischverbrennung Gesamtmodell zur LES Hochdruck Vormischverbrennung

Prof. Dr. Ing. Markus Klein, Professor für Numerische Methoden in der Luft und Raumfahrttechnik, hat das DFG-Projekt "Entwicklung eines integralen Gesamtmodells zur LES Hochdruck Vormischverbrennung", erfolgreich eingeworben.

Erfolgsmeldungen

Hier finden Sie eine Auswahl von Forschungsprojekten, an denen die UniBw München beteiligt ist.