Exzellente Forschung  >  Forschung und Qualität  >  Ombudsverfahren

Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Die Universität der Bundeswehr München hat eine Ordnung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und für den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten (OSiGWiP) erlassen, die für alle Mitglieder der Universität verbindlich ist.

Auf Grundlage der Ordnung wurde eine Ombudsperson und eine ständige Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens eingesetzt. Geschäftsordnung der Kommission.


Kommissionsmitglieder

  • Prof. Christian Kähler, Fakultät LRT
  • Prof. Stephan Kaiser, Fakultät WOW
  • Prof. Matthias Heinitz, Fakultät ETTI
  • Prof. Christina Binder, Fakultät SOWI
  • Prof. Jürgen Maes, Fakultät HUM

    Amtszeit: 01.12.2020 bis 30.11.2022


Vertreter/in Wissenschaftlicher Mitarbeiter:
  • Dr.-Ing. Marina Kühn-Kauffeldt Fakultät EIT