Ionoakustik im Zeit- und Frequenzbereich

1 Juli 2018

Prof. Dr. Günther Dollinger, Professur für Angewandte Physik und Messtechnik, hat das DFG-Projekt "Ionoakustik im Zeit- und Frequenzbereich: Ein neues Verfahren zur direkten in vivo Messung der Position des Bragg-Peaks bei der Strahlentherapie mit Ionen", erfolgreich eingeworben.

Förderlinie: DFG-Sachbeihilfe
Laufzeit: 01.09.2018 bis 01.09.2021


In dem Vorhaben soll ein neuartiges Verfahren entwickelt werden, mit dem es gelingt, die Zielgenauigkeit in der Strahlentherapie mit hochenergetischen Protonenstrahlen zu verbessern. Dazu werden Ultraschallpulse benutzt, die von Protonenpaketen im bestrahlten Gewebe ausgelöst werden, Durch vergleich mit Bildern aus der konventionellen Ultraschallbildgebung des Zielvolumens kann eine Präzissionsbestrahlung des Tumorgewebes erreicht werden.


Bildquelle: Deutsche Forschungsgemeinschaft