Frau Prof. Dr. Merith Niehuss hat im November 2005 das Amt der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München übernommen. Sie wurde 2011 und 2016 wiedergewählt.

Seit 2005 wird sie von Frau Prof. Dr. Sylvia Schraut vertreten.

Profil der Profesur

Die Professur vertritt die Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte Deutschlands und Europas im 19. und 20. Jahrhundert in ihrer ganzen Breite. Der zeitliche Bogen spannt sich von der Französischen Revolution und der Neuordnung der europäischen Staatenwelt im frühen 19. Jahrhundert über die europäischen Revolutionen 1848/1849, die Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1870/71 und den Ersten Weltkrieg, die Weimarer Republik und das Dritte Reich bis zur Geschichte der Bundesrepublik und der DDR.