Das Institut stellt sich vor

Die Geschichtswissenschaft rekonstruiert Vergangenheit und interpretiert diese in der Gegenwart. Historisches Wissen hilft, die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen. Vor dem Hintergrund historischer Erfahrungen können wir Handlungsoptionen entwickeln und in Alternativen denken. Als Orientierungswissenschaft legt die Geschichte Grundlagen und schärft die Fähigkeit, zu strukturieren, zu analysieren und zu kontextualisieren.

Das Historische Institut besteht aus vier Professuren, die die Geschichte von ca. 1500 bis in die Gegenwart abdecken. Neben der Frühen Neuzeit forschen und lehren wir zur Neueren und Neuesten deutschen und europäischen Geschichte, zur Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte sowie zur Zeitgeschichte und der Geschichte der internationalen Beziehungen.

Unser Profil in Forschung und Lehre

Institutsleitung