Forschungsschwerpunkte

Wir untersuchen in unserer Forschung theoretische und gleichzeitig praxisrelevante Forschungsfragen aus den Bereichen Personalmanagement, Organisation und Unternehmensführung. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf neuartigen Phänomenen einer digitalisierten Arbeitswelt und den Auswirkung auf Individuen, Organisationen und Management. Die Professur ist deshalb Mitglied der universitätsweiten Forschungsinitiative "Individuum und Organisation in der digitalisierten Gesellschaft" (INDOR) und Teil des Forschungsschwerpunkts "Digitalisierung und Business Analytics" der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswisssenschaften.

Zur Beantwortung der Forschungsfragen nutzen wir theoretisch-konzeptionelle sowie qualitativ- und quantitativ-empirische Methoden. Dadurch schließen wir Forschungslücken und und tragen zur wissenschaftlichen Diskussion bei. Gleichzeitig ist uns Praxisrelevanz wichtig, weshalb wir aus unserer Forschung heraus Managementimplikationen und wissenschaftlich fundierte Lösungen für die Unternehmenspraxis entwickeln.

 

Wir führen Forschung nicht nur in öffentlich geförderten Projekten durch, sondern gerne auch in Kooperation mit Praxispartnern. Praxisvertreter und Unternehmen, die an unserer Forschung interessiert sind, können hier mit uns Kontakt aufnehmen.

Studierende, die unsere Forschung durch Bachelor- oder Masterarbeiten begleiten wollen, wenden sich bitte an das Team der wissenschaftlichen Mitarbeiter.

Interessenten an einer Promotion oder an unserem Doktorandenprogramm wenden sich bitte ebenfalls gerne jederzeit an das Team.