Allgemeine Informationen

Im Modul Steuer- und Regelungstechnik werden die Grundlagen der regelungstechnischen Ausbildung gelegt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Behandlung von Single-Input-Single-Output (SISO) Systeme. Es werden die grundlegenden mathematischen und systemtheoretischen Methoden der Steuer- und Regelungstechnik behandelt, die zur Modellierung, Beschreibung, Analyse, Entwurf und der Bewertung linearer SISO-Regelkreise benötigt werden.

 

  Studiengang B. Sc. Luft- und Raumfahrttechnik
  Fachtrimester 5. Ba
  Studientrimester 5 (WT)
  ECTS 4
  Typ Vorlesung (VL) und Übung (UE)
  TWS 2 VL + 2 UE

Veranstaltungsbeginn im Wintertrimester 2019

  • Vorlesung: Erster Termin am Dienstag, den 14.01.20 von 11.30 Uhr - 13.00 Uhr, Raum 033-3431
  • Übung: Beginn am 15.01.20, 09.45 Uhr - 11.15 Uhr, Raum 033-3431

 

Aktuelle Informationen für das Wintertrimester 2020

Termine

Vorlesung
  von bis Raum
Di 11:30 13:00 033-3431
       
Übung
  von bis Raum
Mi 09:45 11:15 033-3431
       

Vorlesungsinhalte

  • Geschichtlicher Überblick über die Entwicklung der Regelungstechnik
  • Grundbegriffe, Bezeichnungen, Geräteplan, Blockschaltbild
  • Einführung in Matlab/Simulink
  • Linearisierung um stationäre Arbeitspunkte
  • Ziele der Steuerung und Regelung
  • Lösungsweg für Regelungsaufgaben
  • Experimentelle Modellbildung mit Hilfe von Testsignalen (Delta- und Sprungfunktion, Faltungsintegral)
  • Dynamisches Verhalten von Regelkreisgliedern: Differentialgleichungen für das Übertragungsverhalten, Laplace-Transformation, Übertragungsfunktion, Blockschaltbildalgebra
  • Eigenschaften wichtiger Übertragungsglieder
  • Stationäres Verhalten von Regelkreisen
  • Stabilität dynamischer Systeme: Asymptotische und BIBO-Stabilität, algebraische Stabilitätskriterien
  • Entwurf von PID-Regelungen