Diese Seite ist gültig im Herbsttrimester 2018.

Die Lehrveranstaltung besteht aus 6 TWS Vorlesung und 2 TWS Übung und vermittelt grundlegende Kenntnisse zu gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen. Das Modul ist Pflicht für Studenten des Bachelor-Studiengangs Mathematical Engineering.

Der Teil Gewöhnliche Differentialgleichungen wird von Dr. Monika Weymuth gelesen, der Teil Elliptische partielle Differentialgleichungen von Prof. Thomas Apel, jeweils mit etwa 3V/1Ü.

Der Leistungsnachweis für das Modul besteht in einer mündlichen Prüfung von 30 Minuten Umfang.

 

 Inhaltsübersicht: 

  • Gewöhnliche Differentialgleichungen
    • Grundlagen
    • Differentialgleichungen 1. Ordnung
    • Lineare Systeme von Differentialgleichungen 1. Ordnung
    • Lineare Differentialgleichungen n-ter Ordnung
    • Integraltransformationen
    • Numerische Lösung von Anfangswertaufgaben
    • Numerische Lösung von Randwertaufgaben
  • Elliptische partielle Differentialgleichungen
    • Definitionen und Beispiele
    • Herleitung der Wärmeleitgleichung
    • Hilfsmittel aus der Analysis
    • Variationsformulierung elliptischer Randwertaufgaben
    • Galerkin-Verfahren
    • Die Methode der finiten Elemente
    • Das lineare Elastizitätsproblem
    • Das Stokes-Problem

In der Übung sollen Sie nicht nur theoretische Aufgaben lösen, sondern auch die in der Vorlesung vermittelten numerischen Algorithmen implementieren und austesten.

 

 Zeiten (gültig im HT 2017):  werden noch besprochen

Di, 8:00-9:30 33/0331 Apel
Di, 11:30-13:00 33/0131 Weymuth
Do, 8:00-9:30 33/3201 Weymuth
Do, 15:00-16:30 33/0131 Apel
Fr, 11:30-13:00 33/2216 Ersatz

 

 Skript: 

Das Skript zur Vorlesung finden Sie unter folgendem [Link] .

 

 Übungsaufgaben: 

Alle Übungsblätter und zusätzliche Materialien zur Vorlesung finden Sie im ILIAS-Portal unter folgendem [Link] .