Subimal Dutt: A Political Biography

Bearbeiter:  Dr. Amit Das Gupta

Ausgangsfragen und Zielsetzung

Die Erarbeitung einer Biographie Subimal Dutts diente dem primären Zweck, Einblicke in das Innenleben indischer Politik und insbesondere Außenpolitik zu gewinnen. Dazu sollten - erstens - Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse ebenso transparent werden wie die Umsetzung zentraler Entscheidungen. Zweitens wurde das Selbstverständnis einer zu politischer Abstinenz angehaltenen indigenen Beamtenelite hinterfragt, die zunächst im Dienste der Kolonialmacht half, die Unabhängigkeitsbewegung zu unterdrücken, deren Repräsentanten in der postkolonialen Zeit dann aber zuverlässig zuarbeitete. Drittens sollen Welt- und Selbstbild dieser Elite vor dem Hintergrund grundlegender weltpolitischer Veränderungen in den Spannungsfeldern zwischen regionaler Verwurzelung und globalem Ausblick sowie zwischen kolonialer und postkolonialer Identität verdeutlicht werden.

Das Projekt

Förderungszeitraum

Das Projekt wurde im Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis zum 31. Juni 2014 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Liste der Projektpublikationen

1. Serving India. A political Biography of Subimal Dutt (New Delhi: Oxford University Press, geplantes Erscheinen Frühjahr 2016)
2. “Foreign Secretary Subimal Dutt and the Prehistory of the Sino-Indian Border War”, in: Amit Das Gupta, Lorenz Lüthi (Hrsg.). The Sino-Indian Border War revisited (London: Cambridge University Press, geplantes Erscheinen 2016).

There was an error while rendering this tile