12.03.2018

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) – Doktoranden / Postdocs (TVöD E13/14)

Wir bieten immer wieder Stellen zur weiteren Verstärkung unseres jungen Teams (Doktoranden und Postdocs) an, ohne diese explizit auszuschreiben. Ihre Initiativbewerbung nehmen wir daher jederzeit gerne entgegen.

 

Über uns

Das Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation wurde zum 01.01.2018 neu gegründet, mit dem Ziel die Forschungsaktivitäten der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelt­wissenschaften an der Universität der Bundeswehr München (UniBw M) im Bereich der computer-basierten Ingenieurwissenschaften weiter zu stärken.

Durch die enge Verzahnung der beiden Professuren für Mathematik (Prof. Thomas Apel) und Computergestützte Simulation (Prof. Alexander Popp) treffen Sie auf ein einzigartiges interdisziplinäres Umfeld mit gebündelten Kompetenzen aus der numerischen Mathematik, Festkörper- und Strukturmechanik, Strömungsmechanik, Modellbildung und Simulation sowie des High Performance Computing (HPC). Unsere Forschungs- und Lehrschwerpunkte im Bereich der computergestützten Simulation liegen auf Finite-Elemente-Methoden (FEM), insbesondere für komplexe Fragestellungen der nichtlinearen Festkörper- und Strukturmechanik, der Kontaktmechanik und Tribologie sowie der gekoppelten Mehrfeldprobleme (z.B. Fluid-Struktur-Interaktion). In der mathematischen Grundlagenforschung steht die Analyse der Genauigkeit der numerischen Lösung (Diskretisierungsfehler) von Randwertaufgaben und von Optimalsteuerproblemen für partielle Differentialgleichungen und Variationsungleichungen derzeit im Mittelpunkt.

Die Anwendungen reichen dabei vom Bauingenieurwesen und den Umweltwissenschaften über die Luft- und Raumfahrttechnik und moderne Fertigungstechnologien (z.B. Composite-Werkstoffe) bis hin zur Biomechanik und Biomedizintechnik. Bei unseren Forschungs­projekten decken wir das gesamte Spektrum von der numerischen Analysis, Modellbildung und numerischen Methodenentwicklung / Code-Entwicklung bis hin zur Optimierung, stochastischen Methoden und Uncertainty Quantification (UQ) ab.

Hierzu entwickelt und pflegt die Arbeitsgruppe gemeinsam mit Forschungspartnern an der TU München das Softwarepaket BACI, einen der weltweit leistungsfähigsten FEM-Forschungscodes mit massiver Parallelisierung für den Einsatz auf Rechenclustern / Supercomputern. Im Rahmen der Neugründung des Instituts wird deshalb am Standort Neubiberg derzeit (2018) ein eigener HPC-Cluster installiert, so dass hervorragende technische Rahmenbedingungen für internationale Spitzenforschung gegeben sind.

 

Ihr Profil
  • hervorragender Abschluss in einem universitären ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Elektrotechnik), in einem mathematischen Studiengang (Mathematik, Technomathematik, Mathematical Enginering) oder in angewandter Informatik
  • sehr gute theoretische Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in den Grundlagen (Mechanik, Mathematik, etc.), auf Gebieten der Computational Mechanics (FEM, etc.) und in der Programmierung (C++, etc.)
  • hohe Einsatzfreude und Motivation für eine wissenschaftliche Arbeit auf internationalem Spitzenniveau
  • ein ausgeprägtes Maß an Selbständigkeit, Teamgeist und Zielstrebigkeit
  • hoher Gestaltungswille und der Mut zum „Anpacken“ in einem jungen Team sowie beim Aufbau der Forschungs- und Lehrtätigkeit eines neuen Instituts
  • Kommunikationsstärke und didaktische Fähigkeiten in der Lehre sowie allgemein bei der Betreuung unserer Studierenden

 

Wir bieten
  • hohen Gestaltungsspielraum in Forschung und Lehre
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem exzellenten Team in einer hervorragend ausgestatteten Umgebung
  • die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion, Habilitation)
  • einen regen international Austausch mit zahlreichen weltweit führenden Arbeitsgruppen und Universitäten
  • den Erwerb bester Zukunftschancen
  • Stellen mit Eingruppierung nach Tarifvertrag TVöD (E13 bzw. E14)

 

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als PDF-Datei inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) an unser Sekretariat.

Jetzt bewerben