Ausgezeichnet Ausgezeichnet

Leutnant Axel Neißer-Deiters erhielt für seine Bachelorarbeit den ersten Preis von der Stiftung Berufsförderung Bayerisches Baugewerbe im Rahmen der Verleihung des Hochschulpreises des Bayerischen Baugewerbes 2018

Gratulation zur bestandenen Prüfung Gratulation zur bestandenen Prüfung

Unser Auszubildender Axel Nitzert hat alle Prüfungen erfolgreich bestanden und darf sich ab jetzt Baustoffprüfer nennen. Wir freuen uns und gratulieren!

Gratulation zur Promotion Gratulation zur Promotion

Unsere Kollegin Nancy Beuntner hat am 23.10.2017 ihre Promotion zum Thema "Zur Eignung und Wirkungsweise calcinierter Tone als reaktive Bindemittelkomponente im Zement" sehr erfolgreich absolviert. Wir gratulieren sehr herzlich zum Doktortitel!

CONICET/BAYLAT - Forschungsprojekt mit Argentinien CONICET/BAYLAT - Forschungsprojekt mit Argentinien

Unsere Kollegin Ricarda Sposito besuchte im Rahmen eines gemeinsamen CONICET/BAYLAT - Forschungsprojekts das Department of Civil Engeneering der Universidad Nacional des Centro de la Provincia in Ollavaría, Argentinien und wurde von Prof. Eng. Edgardo Irassar und den Mitarbeitern herzlich empfangen.

Neuer Webauftritt Neuer Webauftritt

Wir bauen unser Institutsgebäude um und gestalten unsere Webseite neu. Bitte haben Sie Geduld, wenn noch nicht alles so läuft, wie Sie sich das wünschen. Wir arbeiten laufend an der Optimierung und nehmen gerne Hinweise entgegen.

Erfolgreiche Ausbildung Erfolgreiche Ausbildung

Unsere Mitarbeiterin Yvonne Köppe-Kreissig hat ihre dreijährige berufsbegleitende Ausbildung an der staatlich anerkannten Technikerschule für die Fachrichtung Bautechnik erfolgreich absolviert und darf sich seit Februar 2017 "Staatlich geprüfte Bautechnikerin" nennen.

Aktiv. Attraktiv. Anders Aktiv. Attraktiv. Anders

Anlässlich von 22 Jahren Gleichstellung hat die zivile Gleichstellungsstelle mit dem Institut für Journalistik eine Broschüre erstellt, in der unsere Laborleiterin Nancy Beuntner neben 22 weiteren Frauen aus Forschung, Lehre, Verwaltung und Studium interviewt und porträtiert wurde.

Mädchen machen Technik Mädchen machen Technik

Auch dieses Jahr fand an unserem Institut wieder das Ferienprogramm "Mädchen machen Technik" der Agentur "Mädchen in Wissenschaft und Technik" der Technischen Universität München statt. Unter dem Motto „Beton, Holz, Papier … kreative Brücken bauen“ konnten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Konstruktiven Ingenieurbau 11 Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren 3 Tage lang verschiedene Baustoffe kennenlernen und erproben. Unter Anderem mischten sie eigenständig Mörtel und Leichtbeton an und konnten damit Schlüsselanhänger, Memohalter, Schälchen und Türstopper anfertigen. Das Ergebnis sind kleine bunt verzierte Kunststücke aus einem Material, das man sonst oft nur als groben Baustoff kennt.