Akademische Lehr- und Forschungsreisen 2006-2014

Akademische Leitung:
Daniel-Erasmus Khan, Donald Riznik (Völkerrecht)

Akademische Lehr- und Forschungsreisen 2006-2014

Lehr- und Forschungsreisen 2006-2014

Seit Frühjahr 2006 ist Prof. Khan Inhaber der Professur für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften. Seit Beginn seiner Tätigkeit an der Fakultät war es ihm ein besonderes Anliegen, die Relevanz akademischer Lehre durch die Begegnung mit der internationalen Praxis für die Studierenden unmittelbar erfahrbar zu machen. Gemeinsam mit verschiedenen Kollegen (u.a. Prof. Masala., Prof Fassbender, Dr. Riznik) hat Prof. Khan in den Jahren 2006 – 2014 eine Reihe von Studienexkursionen zu zentralen Schauplätzen gegenwärtiger und vergangener völker- und europarechtlicher Praxis in Europa durchgeführt.  Eine Auswahl von Impressionen dieser Reisen ist nachfolgend zusammengestellt.

Auch nach der Einführung des Formats „Akademische Lehr- und Forschungsreisen (IRuP)“ im Jahre 2015 finden immer wieder kleinere Exkursionen statt, so etwa mit Prof. Binder (Wien, 2017) oder Prof. Lindner (Verdun, 2019).


Zurück zur Übersichtsseite