Willkommen auf unseren Seiten

Die beiden theologischen Professuren des Instituts für Theologie und Ethik gehören zum Traditionsbestand der Universität der Bundeswehr München. Seit mehr als 40 Jahren vertreten sie hier im Kanon der Fächer die ethische Perspektive. Gemeinsam setzen sie heute in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt in Angewandter Ethik.

Willkommen auf unseren Seiten

Angewandte Ethik in der Forschung

Die säkulare Moderne hat zahlreiche Befragungen vormals selbstverständlicher Wirklichkeits- und Wahrheitsvorstellungen hervorgebracht. Davon ist nicht zuletzt auch die Ethik als normative Disziplin berührt. Sie sieht sich mittlerweile ausdifferenzierten Lebensrationalitäten und komplexen Realitätsvernetzungen gegenüber, kann aber ihre Bewertungen und Orientierungen immer seltener auf die Eindeutigkeit und Universalität traditioneller moralischer Prinzipien stützen. Gleichzeitig ist die Ethik stark gefordert: Pluralisierung, technisch-wissenschaftlicher Fortschritt und Globalisierung führen verunsichernde Dynamisierungen und Öffnungen mit sich. Mehr denn je wird von der Ethik erwartet, Halt und Klarheit zu bieten – und dies so kontextsensibel und konkret wie möglich.
Darauf reagiert Ethik als Angewandte Ethik. Sie differenziert sich aus in bereichsspezifische Teildisziplinen wie Politische Ethik, Wirtschaftsethik, Bioethik, Umweltethik oder Technikethik und entwickelt, abgestimmt auf die jeweiligen Erfordernisse, lösungsorientierte normative Heuristiken. Dabei greift Angewandte Ethik auf klassische Theorien zurück und erprobt deren Kohärenz und Praxistauglichkeit unter den Bedingungen der späten Moderne. Das Institut für Theologie und Ethik leistet hier einen Beitrag. In theologischer, philosophischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive werden insbesondere in die Diskurse der Friedensethik, der Militärischen Berufsethik und der Medienethik Begründungs- und Anwendungsvorschläge eingebracht. Die Forschungsschwerpunkte der einzelnen Wissenschaftler des Instituts finden Sie über die Seiten der beiden Professuren.