RISK Jahreskolloquium 11.04.2019: Verbaute Heimat? Wenn Verbrauch zum Risiko wird

24 Januar 2019

RISK Jahreskolloquium mit dem Thema: Verbaute Heimat? Wenn Verbrauch zum Risiko wird

11. April 2019, Bibliothek der Universität der Bundeswehr München: 35/2004

Während die Forderung nach Begrenzung des Flächenverbrauchs allgemein breite Zustimmung erfährt, sieht dies zumeist anders aus, wenn es um konkrete Bau- oder um Verkehrsprojekte geht. Dann tauchen neue und weiterführende Fragen auf: Wie steht es um das Verhältnis von steigendem Wohnbedarf und Infrastrukturanforderungen? Wollen wir immer mehr Bebauung und Verkehrsverbindungen, können wir sie überhaupt verhindern, und was bedeutet das für das Alltagsleben und das, was man „Heimatgefühl“ nennen könnte? Im RISK Jahreskolloquium wollen wir dieser unterschiedlichen Bewertung und ihren Konsequenzen auf den Grund gehen und das Thema Flächenverbrauch aus verschiedenen Perspektiven betrachten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau statt.

Wir bitten um Anmeldung über folgenden Link.