Missionsmanagement Missionsmanagement

Konzeptuell folgt die Forschung der Professur dem Ansatz des "Sensor- und Perzeptionsmanagements". Die fähigkeitsorientierte, schichtenbasierte Architektur erlaubt die Untersuchung verschiedener Automatisierungsansätze und -methoden auf diesem Gebiet.

Interaktion des UAV-Operateurs mit der Sensornutzlast Interaktion des UAV-Operateurs mit der Sensornutzlast

Hier interessiert uns der Umgang von UAV-Operateuren mit den Sensorsystemen an Bord der fliegenden Plattformen. Dabei werden sogenante "levels-of-automation" untersucht, die einen bestmöglichen Kompromiss der Arbeitsbelastung eines menschlichen Bildauswerters und den Imperfektionen der, ihn unterstützenden sensorbildverarbeitenden Routinen darstellen. Entsprechende Managementroutinen versuchen, ein entsprechends Optimum herbeizuführen.

Gestenbasierte Führung von UAVs Gestenbasierte Führung von UAVs

Ebenso untersuchen wir in diesem Forschungsbereich neue, multimodale Ansätze zur sensorbasierten Steuerung und Führung von UAV-Plattformen. Im besonderen arbeiten wir an der gestenbasierten Missionsführung. Hintergrund dieser Überlegung ist es, eine vom konventionellen, funkbasierten Datenlink unabhängige Informationsübertragung zu schaffen, die es erlaubt, Personen unabhängig von deren technischen Ausrüstung in den Führungskreis mit aufzunehmen.