Sei es zu Konflikten am Arbeitsplatz oder bei Verdacht auf Ungleichbehandlung - die zivile Gleichstellungsbeauftragte berät Sie gerne.

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte im Vorfeld einen Termin.

Im Alltag können wir Gleichstellung durch Kleinigkeiten fördern, die Großes bewirken können - in unseren Handlungen, aber auch in unserer Sprache. Hier finden Sie als Orientierung unseren Flyer „Faire Sprache an der UniBw M“ und das Merkblatt „Sprachliche Gleichbehandlung“ des Bundesverwaltungsamtes.