Herzlich willkommen

Um Ihnen den Start an Ihrem neuen Arbeitsplatz zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten allgemeinen Informationen für Sie zusammengetragen. Ob Sie nun wissen möchten, wo Sie eine Zugangskarte für den Campus bekommen, was Sie im Krankheitsfall tun müssen oder wie Sie ein Jobticket bekommen können – hier werden Sie fündig.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start an der Universität der Bundeswehr München!

Wissenswertes A bis Z

Arbeitssicherheit

Als neues Mitglied der Universität benötigen Sie eine Einweisung in die Arbeitssicherheit. Diese erhalten Sie in Gebäude 37/200, Raum 1206. Dort erfahren Sie auch, wie Sie die Feuerwehr auf dem Campus erreichen und was Sie tun müssen, wenn Sie den Rettungsdienst von außerhalb benötigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement an der Universität bietet im Rahmen der Gesundheitsförderung beispielsweise Kurse zu den Themen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement und Suchtprävention an. Die BGM-Kurse werden in der Regel als Dienstzeit anerkannt und stehen allen Studierenden und Mitarbeitenden an der Uni offen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Campusplan

Den Lageplan unseres Campus' können Sie hier herunterladen. Alternativ finden Sie einen Plan vom Campus auch unter Kontakt.

Dienstreisen

Sollten Sie auf Dienstreise gehen, sind Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Reisestelle in Gebäude 40 behilflich. Infos zu Dienstreisen und Kostenerstattungen finden Sie in der Broschüre der Reisestelle sowie hier (interne Links, Anmeldung erforderlich). Zum Thema Mobilität auf Dienstreisen finden Sie mehr Informationen unter dem Punkt "Fuhrpark & Mobilität".

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass es von Zeit zu Zeit zu Änderungen in den nötigen Formularen kommen kann und stellen Sie sicher, dass Sie stets das aktuelle Formular verwenden!

Formulare

Alle wichtigen Formulare finden Sie im inHouse, dem Intranet der Universität, auf dieser Seite (interner Link, Anmeldung erforderlich).

Kinderbetreuung

Die Angebote zur Kinderbetreuung stehen den Kindern aller Angehörigen der Universität der Bundeswehr München offen. Für die Kleinsten (0 bis 3 Jahre) ist die Kinderkrippe Campusküken da, für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt gibt es den Kindergarten Sonnenwiese. Beide Einrichtungen befinden sich auf dem Campus.

Mehr Informationen zu den Einrichtungen finden Sie auf der Seite der Familienservicestelle unter dem Punkt Kinderbetreuung.

Laufzettel

Der Laufzettel, den Sie bei Ihrer Einstellung von der Personalabteilung ausgehändigt bekommen haben, soll Ihnen den Einstieg erleichtern und sicherstellen, dass Sie alle für Sie wichtigen Ansprechpartner kennenlernen. Gleichzeitig haben Sie so eine Übersicht über alle Stellen, bei denen Sie Anträge stellen oder Formulare ausfüllen müssen. Und zu guter Letzt bekommen Sie so ganz nebenbei – während Sie den Laufzettel im wahrsten Sinne des Wortes ablaufen – eine gute Orientierung auf dem Campusgelände.

Sport auf dem Campus

Der Sportförderverein bietet Ihnen die Möglichkeit, gegen einen geringen monatlichen Beitrag die Sportmöglichkeiten auf dem Campus zu nutzen. Neben den Angeboten des Hochschulsports sind dies auch die freie Nutzung von Schwimmhalle, Fitnessgeräten oder der Sauna.

Den Mitgliedsantrag sowie weitere Informationen zum Sportförderverein finden Sie hier.

Informationen zum Sportzentrum finden Sie hier.

Universitätsbibliothek

Benötigen Sie einen Leserausweis für die Unibibliothek, so erhalten Sie diesen in Gebäude 35/200 am Serviceschalter. Nach Ausfüllen der nötigen Formulare bekommen Sie einen vorläufigen Ausweis, mit dem Sie die Dienste der Bibliothek bereits nutzen können. Nach wenigen Tagen können Sie diesen Papierausweis gegen den endgültigen Leserausweis eintauschen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Verpflegung

Wenn Sie das Verpflegungsangebot der Mensa (Gebäude 30) nutzen möchten, benötigen Sie eine Chipkarte. Diese erhalten Sie bei der Verpflegungsstelle in Gebäude 40, Raum 0111. Informationen zu Gemeinschafts- und Truppenverpflegung finden Sie hier (interne Seite, Anmeldung erforderlich). Die Seite der Mensa, inklusive der aktuellen Speisepläne, finden Sie hier.

Neben der Mensa gibt es auf dem Campus das Restaurant Brandl (ebenfalls Gebäude 30) sowie das UniCasino (Gebäude 61). Nähere Informationen und Öffnungszeiten finden Sie direkt auf der Seite des Brandls sowie auf der externen Seite des UniCasinos.

 

Zentrale Verwaltung

Die Zentrale Verwaltung ist in mehrere Dezernate unterteilt und erfüllt verschiedenste Aufgaben. Sie ist beispielsweise für Personalangelegenheiten, Dienstreisen uvm. zuständig.

Mehr Informationen über die Aufgabengebiete und Zuständigkeiten erhalten Sie hier (interne Seite, Anmeldung erforderlich).

Arbeitszeiterfassung

Wenn Sie an der elektronischen Arbeitszeiterfassung teilnehmen, benötigen Sie eine Chipkarte, mit der Sie „ein- und ausstempeln“ können. Diese Karte erhalten Sie im Rechenzentrum. Sobald Sie die Karte haben, melden Sie sich bitte bei der Arbeitszeiterfassung in Gebäude 40, Raum 1118. Dort werden Sie freigeschaltet, sodass Sie ab dann Ihre Arbeitszeit elektronisch über die entsprechenden Terminals erfassen können.

Weitere Informationen finden Sie hier (interner Link, Anmeldung erforderlich).

Betriebsärztlicher Dienst

Die Universität wird von einem externen Betriebsarzt beraten. Er führt unter anderem tätigkeitsbezogene und arbeitsmedizinische Untersuchungen durch, erstellt Gutachten, führt Hör- und Sehtests durch und berät bei arbeitsplatzbezogenen gesundheitlichen Fragen und Beschwerden.

Termine erhalten Sie über die Arbeitssicherheit (Tel. -4077, -4076, -3142, oder -4820).

Weitere Informationen finden Sie hier.

casc

Wenn es um Weiterbildung geht, ist das campus advanced studies center (casc) Ihre Anlaufstelle auf dem Campus. Die Angebote richten sich an Teilnehmende, die die Berufstätigkeit und praxisnahe wissenschaftliche Qualifizierung verknüpfen wollen.

Mehr Informationen zu den Angeboten von casc erhalten Sie hier.

Drucken

Sofern Sie keinen eigenen Drucker in Ihrem Büro haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Dokumente auszudrucken.

 
PC-Pool im Rechenzentrum:
Im Rechenzentrum haben Sie die Möglichkeit, über den PC-Pool Ausdrucke zu erstellen und direkt mitzunehmen. Sie benötigen dazu ein Druck-Token.

 

Vom eigenen Arbeitsplatz drucken:

Über den PC an Ihrem Arbeitsplatz können Sie Druckaufträge direkt an verschiedene Geräte erteilen. Die entsprechenden Drucker müssen Sie auf Ihrem PC hinzufügen.

Sie können dann beispielsweise Drucker im Rechenzentrum nutzen und die Ausdrucke später dort abholen. Alternativ können Sie einen MFP-Druckauftrag erteilen und die Ausdrucke mit Ihrer Nutzerkarte an einem der zahlreichen MFP-Drucker auf dem Campus ausdrucken.  Eine Liste der MFP-Standorte finden Sie hier.

 

Mehr Informationen zum Thema Drucken erhalten Sie direkt beim Rechenzentrum.

Jobticket

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Uni kommen, haben Sie die Möglichkeit, das vergünstigte Jobticket der MVV zu erwerben. Sie benötigen dafür das entsprechende Formular, auf dem Sie sich die Zugehörigkeit zur Universität von der Personalabteilung bestätigen lassen müssen.

Weitere Informationen finden Sie hier (externer Link).

Krankheit

Krankmeldung vor Arbeitsbeginn
Stellen Sie morgens fest, dass es Ihnen nicht gut geht und Sie nicht arbeiten können, müssen Sie sich in Ihrem Arbeitsbereich krankmelden. Es genügt in der Regel, wenn Sie Ihren Vorgesetzten und den Arbeitsbereich (z.B. das Sekretariat) per E-Mail informieren. Diese leiten die Krankmeldung dann an die Personalabteilung weiter. Sind Sie mehr als drei Kalendertage krank, benötigen Sie außerdem ein ärztliches Attest. Sie können es abfotografieren und zu Ihrem Sachbearbeiter in der Personalabteilung mailen - das Original reichen Sie bitte nach, wenn Sie wieder gesund sind.

Vergessen Sie bitte nicht, bei Ihrer Rückkehr die Gesundmeldung an die Personalabteilung zu schicken. Diese ist auch dann erforderlich, wenn Sie nicht an der Arbeitszeiterfassung teilnehmen.

Wichtig: Bitte reichen Sie auch dann ein ärztliches Attest ein, wenn Sie während Ihres Urlaubs erkranken, damit Ihnen die Urlaubstage wieder gutgeschrieben werden können.

Krankheit während der Arbeitszeit
Sollten Sie im Laufe des Arbeitstages krankheitsbedingt nach Hause gehen müssen, informieren Sie bitte Ihren Vorgesetzten und nehmen Sie eine entsprechende Buchung im Workflow des Zeiterfassungssystems vor:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an unter https://aze.rz.unibw-muenchen.de/primeweb/ an
  2. Gehen Sie auf Workflow und im Untermenü auf Buchen
  3. Wählen Sie unter Buchungsart DGGehen, G
  4. Im Feld Fehlzeit wählen Sie Krank im Dienst
  5. Tragen Sie im Feld Von die Uhrzeit ein, zu der Sie gehen
  6. Klicken Sie auf Speichern. Das Ausstempeln am Terminal entfällt.

 

Die Formulare zur Krank- und Gesundmeldung finden Sie hier (interner Link, Anmeldung erforderlich).

Poststelle

Die Poststelle befindet sich in Gebäude 39. Hier müssen Sie angemeldet sein, damit interne und externe Post den Weg zu Ihnen findet. Sollten Sie selbst etwas verschicken müssen, wird Ihnen hier weitergeholfen. Und sollten Sie aller modernen Alternativen zum Trotz doch einmal ein Faxgerät benötigen, sind Sie hier ebenfalls an der richtigen Stelle.

Die Öffnungszeiten der Poststelle finden Sie hier (interner Link, Anmeldung erforderlich).

Telefonbucheintrag

Sollten Sie nicht bereits auf anderem Wege in das interne Telefonbuch der Uni eingetragen worden sein, erstellen Sie bitte über dieses Formular (interner Link, Anmeldung erforderlich) einen Eintrag. Spätestens am nächsten Tag sind Sie dann über das Telefonbuch zu finden.

Urlaub

(Alle Links in diesem Bereich sind intern und erfordern eine Anmeldung)

Bitte sprechen Sie Ihren Urlaubszeitraum im Vorfeld mit allen, die es betrifft, ab (z.B. mit Ihrer Urlaubsvertretung und Ihren Vorgesetzten). Füllen Sie das Urlaubsformular inklusive der Anlage aus und lassen Sie es von Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten unterschreiben. Per Hauspost schicken Sie es an Ihre Sachbearbeiterin oder Ihren Sachbearbeiter in der Verwaltung. Sobald Ihr Antrag bearbeitet ist, geht er per Hauspost an Sie zurück. Weitere Hinweise der zentralen Verwaltung zum Thema Urlaub finden Sie hier.

Wichtig: Beantragen Sie Ihren Urlaub rechtzeitig und denken Sie an Ihre Rückmeldung! Zusammen mit der Übersicht über Ihren Resturlaub bekommen Sie das unterschriebene Formular zurück. Sobald Sie nach Ihrem Urlaub wieder am Arbeitsplatz sind, müssen Sie den Abschnitt VI des Formulars ausfüllen und an die Verwaltung schicken. Sie melden sich damit aus dem Urlaub zurück.

Für den Fall, dass Sie Sonderurlaub beantragen möchten, nutzen Sie bitte dieses Formular. Hinweise der zentralen Verwaltung zum Thema Sonderurlaub finden Sie hier.

Zentrale Nutzerkennung

Für den Zugang zu Ihrem PC, zum WLAN, dem Intranet der Uni, der Arbeitszeiterfassung sowie zu weiteren Services, benötigen Sie eine Nutzerkennung. Diese erhalten Sie am Service Desk im Rechenzentrum (Gebäude 46) oder über das Nutzermanagement. Mit der Nutzerkennung wird Ihnen auch Ihre Uni-Mailadresse eingerichtet. Die Kennung kann frühestens einen Tag nach Unterschrift Ihres Arbeitsvertrags beantragt werden.

Da Sie Ihre zentrale Kennung für alle relevanten Services benötigen, empfiehlt es sich, sie gleich als erstes zu beantragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zugangskarte und Sonderausweis

(Alle Links in diesem Bereich sind intern und erfordern eine Anmeldung)

Für den Zugang zum Campus ist eine Zugangskarte (Chipkarte) notwendig. Mit dieser kann das Unigelände über die Zufahrten und Fußgängertore betreten werden. Sie bekommen die Chipkarte bei der PAUS (Pass-, Ausweis- und Unterkunftsvergabestelle). Folgende Dokumente werden für die Ausstellung benötigt:
•    Arbeitsvertrag
•    Personalausweis
•    Ausgefülltes Antragsformular mit Unterschrift der oder des Vorgesetzen
•    Benötigen Sie Zugang zum „Innenbereich“, brauchen Sie außerdem den Antrag auf erweiterte Zufahrtsberechtigung

Die PAUS finden Sie in Gebäude 155 A, Raum 0103. Im selben Gebäude erhalten Sie auch den Sonderausweis, den Sie benötigen um auf das Gelände zu kommen, sollte Ihre Chipkarte einmal defekt sein. Für den Sonderausweis wird benötigt:
•    Personalausweis

Der Sonderausweis ist nur in Verbindung mit dem Personalausweis gültig.
Solange Sie keine Zugangskarte haben, müssen Sie sich morgens mit Ihrem Personalausweis und dem Arbeitsvertrag an der Wache am Westtor anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.