Nachwuchsfürderung an der Fakultät BAU

Neben der Beteiligung an uniweiten Maßnahmen wie ProfiLehre oder Mentoring formuliert die Fakultät BAU zahlreiche spezifische Angebote für ihre Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschftler. Hierzu sind allen voran mehrere regelmäßige Kolloquien zu nennen (BAU-Kolloquium, Angewandte Mathematik Kolloquium), in denen die Promovierende sowie Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sowohl wissenschaftliche Gastvorträge als auch Praxisvorträge aus der Bauwirtschaft erleben, zum Teil sogar mit Anerkennung als Fortbildung im Rahmen der Bayerischen Ingenieurekammer Bau. Als zentrale Plattform zum internen Austausch dient außerdem das regelmäßige „WiMi“-Kolloquium mit Vorträgen zu einzelnen Forschungsprojekten an der Fakultät und Laborführungen.

Ein besonderes Highlight im Rahmen der Nachwuchsförderung ist das kooperative Promotionskolleg BayWISS zum Thema „Infrastruktur, Bauen und Urbanisierung“, mit dem seit 2018 besonders begabten Absolventinnen und Absolventen der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften eine Promotionsmöglichkeit an der Fakultät BAU gegeben wird. In diesem Programm hat die Fakultät BAU die Sprecherfunktion auf Seiten der beteiligten bayerischen Universitäten inne.

Die Fakultät BAU weist gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale auf, die von besonderer Relevanz für eine attraktive Nachwuchsförderung sind: hierzu gehört die hervorragende Laborausstattung an den Instituten, welche den Promovierenden und Postdoktorandinnen und -doktoranden einzigartige Rahmenbedingungen für experimentelle und konstruktive Forschungsvorhaben sowie für Projekte im Bereich des Höchstleistungsrechnens (High Performance Computing) bietet. Darüber hinaus profitiert der wissenschaftliche Nachwuchs an der Fakultät von einer engen und direkten Betreuung der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler durch die Professorinnen und Professoren und Laborleitenden sowie von einer intensiven und frühzeitigen Einbettung der Promovierenden und Postdoktorandinnen und -doktoranden in die internationale Forschungslandschaft.

Ansprechpartner für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Der Vertrauensprofessor Ihrer Fakultät ist der Vertreter des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kommission Nachwuchsförderung. Zudem vertritt und fördert er die Interessen des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Fakultät. Er ist Ihr Erstansprechpartner bei Fragen, Problemen oder allgemeinen Themen rund um die Qualifizierung.

Vertrauensprofessor (Geb. 41/100, 5. OG) Vertrauensprofessor (Geb. 41/100, 5. OG)

Legende

  • 1: Vertrauensprofessor (Geb. 41/100, 5. OG)