Kooperation zwischen der Autobahn GmbH des Bundes und der UniBw M

Starke Partner für Ihr Studium
Dank des Kooperationsvertrags zwischen der Universität der Bundeswehr München und der Autobahn GmbH des Bundes, können deren Beschäftigte ab Oktober 2020 an der UniBw M studieren. Die Kooperation gilt für den Studiengang Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften und steht jährlich ca. 20 Beschäftigen im Bachelor- und im Masterstudium offen. Die Studierenden studieren in Vollzeit und nehmen zusätzlich an Angeboten der Autobahn GmbH teil, sodass sie optimal auf ihre Tätigkeit vorbereitet sind.

Voraussetzungen
Voraussetzung für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife. Der Bewerbungsprozess läuft über die Autobahn GmbH des Bundes.

Das Studium
Wir bieten den Studierenden ein vollumfängliches Bachelor- bzw. Masterstudium des Bauingenieurwesens ohne Einschränkungen an. Es entspricht den Standards des Akkreditierungsverbundes für Studiengänge des Bauwesens. Für die Studierenden der Autobahn GmbH des Bundes wird die neu geschaffene Vertiefungsrichtung Verkehrsinfrastruktur angeboten. Diese umfasst im Bachelor Module wie beispielsweise Verkehrstechnik, -simulation und -leitsysteme sowie das interdisziplinäre Projekt Verkehrsentwurf. Im Master werden u.a. Digitale Verkehrsplanung, Straßen- und Verkehrsrecht und Verkehrsökonomie angeboten.

Ausgezeichnete Studienbedingungen

Im aktuellen CHE-Ranking 2019 hat die Universität der Bundeswehr München mit dem Studiengang Bauingenieurwesen in den Kategorien Allgemeine Studiensituation, Unterstützung im Studium, Ausstattung Praktikumslabore, Abschlüsse in angemessener Zeit sowie Angebote zur Berufsorientierung am besten abgeschnitten! Wir sind stolz darauf, unseren Studierenden Folgendes bieten zu können:

Ausstattung
Die Fakultät deckt das gesamte Spektrum des Fachgebietes von den theoretischen Grundlagen bis zur Anwendung in Lehre, Forschung und Weiterbildung ab. Sechs hervorragend ausgestattete Labore für experimentelle Forschung (Werkstoffe, Konstruktiver Ingenieurbau, Bodenmechanik und Grundbau, Wasserbau, Siedlungswasserwirtschaft sowie Straßenwesen) und eins für numerische Modellierung vervollständigen das Portfolio. Damit sind exzellente Voraussetzungen geschaffen, um verschiedenste Aufgabenstellungen zu lösen und ein ideales Studienumfeld gegeben.

Betreuung
Das Studium verläuft nach dem Kleinstgruppenprinzip. Pro Jahrgang studieren im Schnitt 40 bis 50 Studierende den Studiengang Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften, sodass ein ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis möglich ist.

Studiendauer
Das Studium an der UniBw M ist in Trimester eingeteilt. Zusammen mit der erstklassigen Betreuungssituation ist so der Bachelorabschluss nach 7 Trimestern und der Masterabschluss nach weiteren 5 Trimestern möglich. Studierende können also innerhalb von nur vier Jahren den Bachelor- und den Masterabschluss erreichen und schnell ins Berufsleben (wieder-)einsteigen.

Ansprechpartner an der Universität:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Jacoby
Studiendekan
Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
E-Mail: studiendekan.bau@unibw.de

 

Ansprechpartner bei der Autobahn GmbH des Bundes:

Herr Matthias Raabe
Personalentwicklung und Organisation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Leipziger Platz 16
10117 Berlin
E-Mail: ausbildung@autobahn.de

www.autobahn.de (externer Link)