Chronik EAA - Historische Daten

 

28.02.2012   Neues EAA-Logo 
Ab dem 28.02.2012 haben wir ein neues CI für unsere EAA-Professur und damit verbunden auch ein neus Logo. In diesem Zusammenhang möchten wir auf die sehr gute Zusammenarbeit mit der Firma "Design und Grafik - Alexandra Obermayr" in München hinweisen.
EAA-Logo (neu)
 

16.11.2010   Umzug EAA
Alle Büroräume von EAA (ehemals in Gebäude 35 und Gebäude 104) befinden sich ab 16.11.2010 im Gebäude 101 / gesamter 1. Stock (inkl. Tower). Die neuen Raumbelegungen sind in HisInOne und auf unserer Internet-Seite aktualisiert.


24.06.2010   Prof. Gerling (EAA) in den Senat gewählt
Am 24. 06.2010 wurde Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling (EAA) als Mitglied der Gruppe Professoren (univ.) in den Senat gewählt.
 
 

17.06.2010   Eröffnung unseres Hybridlabors
 
Am 17. 06. 2010 wurde unser neues Hybridlabor mit Scheitelrollenprüfstand eröffnet.

 

21.08.2008   Kooperation in der Medizintechnik (LMU/TUM/UniBwM-EAA)

Das Zentrum für Sensomotorik der Neurologischen Klinik der LMU (Prof. Andreas Straube), das Fachgebiet Energiewandlung der TUM (Prof. Hans-Georg Herzog) und die Professur für Elektrische Antriebstechnik und Aktorik (EAA) der Universität der Bundeswehr München (Prof. Dieter Gerling) haben eine Kooperation auf dem Gebiet der Medizintechnik vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, ein neuartiges Test- und Trainingsfahrrad für Personen mit Lähmung zu entwickeln und klinisch zu erproben. 

 


11.01.2008   IREMC intensiviert Kooperation mit EAA

In der zweiten Januarwoche haben zwei chinesische Professoren - Prof. Dr. Weiguo Liu und Prof. Dr. Guangzhao Luo - den Lehrstuhl für "Elektrische Antriebstechnik und Aktorik (EAA)" von Prof. Dr. Dieter Gerling in der Fakultät für EIT besucht. Beide Professoren kommen vom "Institute of REPM Electrical Machines & Control Technology (IREMC)" an der "School of Automation" an der Northwestern Polytechnical University in Xi'an / Shaanxi. Anlässlich dieses mehrtägigen Besuches der Universität der Bunderwehr München wurde Prof. Dr. Weiguo Liu mit der Verleihung einer Gastprofessur in das Kollegium unserer Universität aufgenommen. Die Überreichung der Ernennungsurkunde wurde am 11. Januar 2008 von der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München Frau Prof. Dr. Merith Niehuss in einer kleinen feierlichen Zeremonie vorgenommen. Eine Vorlesung von Prof. Liu zum Themenbereich Elektrischer Antriebe rundete den Besuch der beiden chinesischen Wissenschaftler ab.
Die Northwestern Polytechnical University (NPU) in Xi'an ist eine der führenden Universitäten in China (etwa 1.400 Full and Associate Professors und etwa 27.000 Studenten). Die Bedeutung dieser Universität wird u.a. auch dadurch deutlich, dass derzeit ein komplett neuer Campus (Chang'an Campus - ca. 40 km vom alten zentralgelegenen Youyi Campus entfernt) mit einem Investitionsvolumen von umgerechnet über 300 Mio. € in Betrieb genommen wird. Anlässlich seines Besuches im Oktober des vergangenen Jahres konnte sich Prof. Gerling von der sehr hohen Qualität dieser neuen Einrichtung überzeugen.
Die Kooperation des Lehrstuhls "Elektrische Antriebstechnik und Aktorik (EAA)" von Prof. Gerling mit dem entsprechenden Lehrstuhl der Northwestern Polytechnical University von Prof. Liu besteht bereits seit dem Jahr 2004 und soll weiter intensiviert werden. Seit Oktober 2007 ist bereits ein chinesischer Doktorand für zwei Jahre am Lehrstuhl EAA tätig; weiterer personeller Austausch ist geplant. Darüber hinaus ist auch eine Vereinbarung über zukünftige gemeinsame Projekte getroffen worden.


19.12.2007   EAA Gründungsmitglied im Kompetenzzentrum "More Electric Engine (MEE)"

Die MTU Aero Engines und die Universität der Bundeswehr in München haben am Mittwoch, 19. Dezember 2007, ein gemeinsames Kompetenzzentrum „More Electric Engine“ gegründet und eine langjährige Zusammenarbeit auf diesem Gebiet vereinbart. Das Kompetenzzentrum soll Konzepte für Triebwerke entwickeln, die verstärkt mit mechatronischen Systemen und Komponenten ausgerüstet werden und die die hohen Anforderungen an elektrischer Energie für zukünftige Flugzeuggenerationen befriedigen können. Der Vertrag wurde auf dem Universitätsgelände in Neubiberg von den Vertragspartnern unterschrieben. Für die MTU unterzeichnete Technik-Vorstand Dr. Rainer Martens und für die Universität der Bundeswehr die Präsidentin Prof. Dr. Merith Niehuss.
 
Pressemitteilung der MTU
Mitteilung der MTU im Technologie-Newsletter 03/2008 (Ausgabe 10), Seiten 14-16

 

19.12.2007   Prof. Gerling (EAA) zum Dekan der Fakultät EIT gewählt

Am 19.12.2007 wurde Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling (EAA) zum neuen Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT) gewählt.


06.10.2007   EAA intensiviert Kooperation mit China 
Anlässlich eines Besuches an der Northwestern Polytechnical University in Xi’an wurde Prof. Dieter Gerling mit der Verleihung einer Gastprofessur in das Kollegium dieser Universität aufgenommen. Die Überreichung der Ernennungsurkunde wurde am 6. Oktober 2007 vom Vizepräsidenten der Northwestern Polytechnical University in einer typisch chinesischen Zeremonie vorgenommen. Zwei Vorlesungen von Prof. Gerling zum Themenbereich Elektrischer Antriebe rundeten den Besuch in China ab.
Die Northwestern Polytechnical University ist eine der führenden Universitäten in China. Die Bedeutung dieser Universität wird u.a. dadurch deutlich, dass derzeit ein komplett neuer Campus mit einem Investitionsvolumen von umgerechnet über 300 Mio. € in Betrieb genommen wird. Anlässlich seines Besuches konnte sich Prof. Gerling von der sehr hohen Qualität dieser neuen Einrichtung überzeugen.
Die Kooperation des Lehrstuhls "Elektrische Antriebstechnik und Aktorik (EAA)" mit dem entsprechenden Lehrstuhl der Northwestern Polytechnical University (Prof. Weiguo Liu) besteht bereits seit dem Jahr 2004 und soll weiter intensiviert werden. Ab Oktober 2007 wird ein chinesischer Doktorand für 2 Jahre am Lehrstuhl EAA tätig sein; weiterer personeller Austausch ist geplant. Darüber hinaus ist auch eine Vereinbarung über zukünftige gemeinsame Projekte getroffen worden.

 

04.06.2007   EADS-Auftrag für EAA
Prof. Gerling erhält einen Großauftrag von der EADS, um im Labor ein komplettes Flugzeugbordnetz nachzubilden. Ziel hierbai ist es, die elektrische Bewegung der Steuerklappen eines Flugzeuges realitätstreu zu simulieren, zu messen und zu optimieren. 

 

01.05.2006   Umwidmung unserer Professur
Zum 01.05.2006 wurde unsere Professur von "Elektrische Antriebstechnik und Automation" auf "Elektrische Antriebstechnik und Aktorik" umbenannt.
 
 
15.04.2006   Todesanzeige
Am 15. April 2006 ist unser ehemaliger, langjähriger Mitarbeiter Nikolaus Stocker im Alter von 89 Jahren in Neubiberg verstorben. Herr Stocker gehörte unserem Institut seit der Gründung im Jahre 1974 bis zu seinem verdienten Ruhestand im Jahre 1985 an. Er war in dieser Zeit Meister in unserer mechanischen Werkstatt. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.
Die Mitarbeiter des Instituts  
 

22.12.2005   Umstellung Internet-Layout
Zum 22.12.2005 wurde die Internet-Darstellung unserer Professur auf das ab 01.01.2006 vorgeschriebene barrierefreie UniBw-Layout umgestellt. Im Zuge dieser Umstellung wurde auch unser alter EAA-Server ab Ende Januar 2006 abgeschaltet; die Daten sind nun nur noch über den UniBw-Server abrufbar.



EAA-Flyer als pdf-Datei

 
 
EAA-Logo (alt)

 

altes EAA-Logo (2001-2012)
Felix Köbler
(Köbler & Voigt)