Herzlich Willkommen bei EAA - Elektrische Antriebstechnik und Aktorik


Elektrische Antriebe bestimmen in vielfältiger Weise unser heutiges Leben: Von der Erzeugung elektrischer Energie, z.B. in Wasserkraftwerken, über die Fabrikautomation oder die Automobilindustrie bis hin zu Geräten im Haushalt (z.B. Elektrorasierer, Waschmaschine, etc.) sind elektrische Maschinen und Antriebe die Kernkomponente.

Die Elektrische Antriebstechnik und Aktorik ist damit wesentlich verantwortlich für unseren heutigen Lebensstandard. Aufgrund der Schlüsselfunktion für die Anwendung moderner Technologien ist damit auch ein entscheidender Faktor für die zukünftige Entwicklung und den Wohlstand unserer Gesellschaft gegeben.

Gegenwärtige Forschungstätigkeiten beziehen sich u.a. auf die Verbesserung der theoretischen Beschreibung und Modellierung elektrischer Antriebe, der Entwicklung und Optimierung neuer Systeme und/oder Komponenten (je nach Anwendung geschieht die Optimierung hinsichtlich unterschiedlicher Zielfunktionen) und auf die Integration von Antrieben in Applikationen. Neben der Funktionalität haben insbesondere Kosten und Qualität als entscheidende Randbedingungen einen wesentlichen Einfluss auf den Entwurf elektrischer Antriebe.

 

Unsere aktuelle EAA-Webseite wird gerade überarbeitet. Aufgrund sehr zeitaufwändiger Anpassungen an den neuen Internet-Auftritt der UniBwM sind mehrere wichtige Informationen noch nicht eingearbeitet. Eine Verlinkung auf unsere alte EAA-Webseite ist aufgrund der neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit dem 25.05.2018 in Kraft ist, leider nicht mehr möglich.

 

(letzte Aktualisierung: 16.11.2018 - Copyright © EAA 1998-2018)