Die Präsidentin vertritt die Universität der Bundeswehr München hauptberuflich. Sie ist Vorsitzende des Leitungsgremiums und der Erweiterten Hochschulleitung. Die Präsidentin vollzieht die Beschlüsse des Verwaltungsrats, der Erweiterten Hochschulleitung und des Senats und unterrichtet die zentralen Organe der Universität über alle wichtigen Angelegenheiten, die die Universität und ihre Verwaltung betreffen.

Frau Prof. Dr. Merith Niehuss wurde 2004 vom Verwaltungsrat der Universität zur Präsidentin gewählt und 2005 vom Bundesministerium der Verteidigung im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst für sechs Jahre bestellt. 2010 und 2016 wählte der Verwaltungsrat sie wieder. Im Jahr 2017 erfolgte die Wiederbestellung für eine dritte Amtszeit.

Vor ihrer Präsidentschaft hatte Frau Prof. Dr. Niehuss die Professur für deutsche und europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Neuere Geschichte) an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München inne.

Curriculum Vitae der Präsidentin (zum Download)

Wichtige Publikationen (zum Download)

 

 
 170913_UniBw_München_ INK_7163.JPG
 
Kontakt:
Vorzimmer der Präsidentin
Simone Heller
Tel.: +49 89 6004-2000 und 2001
 vorzimmer.praesidentin@unibw.de
oder