Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. mult. Ulrich L. Rohde

(Kommanditist der Rohde & Schwarz GmbH & Co, KG, München) lebt und arbeitet in Florida und New Jersey, USA sowie in München. Nach dem Studium der Hochfrequenz-Nachrichtentechnik in München und Darmstadt promovierte er zum Dr.-Ing. (TU Berlin) und habilitierte zum Dr.-Ing. habil. (BTU Cottbus).

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. mult. Ulrich L. Rohde

Ulrich L. Rohde leitete zunächst die Rohde & Schwarz Niederlassung in den USA und wurde dann General Manager der RCA Radio Gruppe für Kommunikation und Funkaufklärung für das Verteidigungsministerium, Umsatz $ 3 Milliarden und 10.000 Beschäftigte, bis GE ganz RCA kaufte.  Danach gründete er mehrere Firmen auf dem Gebiet der Mikrowellen CAD-Technologie und zur Entwicklung und Herstellung von Mikrowellen-Komponenten. Seine besonderen Interessensgebiete sind rauscharme, sehr lineare Mikrowellen-Oszillatoren sowie Verstärker und aktive Antennen. In diesem Bereich veröffentlichte er sechs Monografien - zuletzt 2016 bei McGraw Hill - und über 100 von Fachleuten überprüften Abhandlungen. Er ist Inhaber von etwa 50 Patenten. Vielfach wurde er mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2015 erhielt er in den USA den renommierten Isaak Rabi Award (https://en.wikipedia.org/wiki/I._I._Rabi_Award) („For intellectual leadership, selection and measurement of resonator structures for implementation in high performance frequency sources, essential to the determination of atomic resonance.”) und 2016 den IEEE MTT Microwave Application-Award („For his significant contributions to the development of low-noise oscillator performance. The Microwave Application Award recognizes an individual, or a team, for an outstanding application of microwave theory and techniques, which has been reduced to practice nominally 10 years before the award.“).

Seit 1977 ist Rohde Professor of Electrical Engineering an der University of Florida, Gainesville, Florida und seit 1982 Adjunct Professor of Electrical Engineering an der George Washington Universität, Washington DC. Neben weiteren akademischen Verpflichtungen ist er Honorarprofessor an der Universität Cottbus, Honorarprofessor an der Fakultät für Informatik (am Institut für Technische Informatik) an der Universität der Bunderwehr München, Ehrenmitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München und Ehrensenator der Universität der Bundeswehr in München. Ihm wurden Ehrendoktortitel der Universitäten von Oradea und von Klausenburg verliehen.

Ehrensenatoren und Ehrenbürger der Universität >>