Studentische Arbeiten am Institut für Steuer- und Regelungstechnik

Abschlussarbeit im Bereich Schwingungskomfort mit BMW

Ziel deiner Arbeit ist es, die Anforderungen an die Abstimmung hydraulischer Aggregatlager im Fahrbetrieb für optimalen Schwingungskomfort zu entwickeln. Dazu sollen zunächst mittels Mehrkörpersimulation optimale Parameter für verschiedene Fahrsituationen erarbeitet werden. Darauf aufbauend ist dann ein Regler auszulegen und das Verbesserungspotential anhand objektiver Kriterien aufzuzeigen. Abschließend gilt es dieses Verbesserungspotential mithilfe eines Schwingungs- und Akustiksimulators subjektiv zu bewerten.

Ausschreibung: schwingungskomfort_bmw.pdf

Betreuer: Carsten Herzog

Vollständige Bewerbungen bitte über das BMW Karriere-Portal einstellen.