Derzeit in Überarbeitung

Unsere Internetseiten werden derzeit umfassend überarbeitet. Daher stehen unter Umständen nicht alle Inhalte zur Verfügung oder sind nicht erreichbar. Gerne sind wir aber jederzeit auch telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar!

Herzlich Willkommen am Institut für Leichtbau

Der Leichtbau spielt bei der Entwicklung moderner Transportsysteme eine entscheidende Rolle. In jedem der Bereiche Raumfahrt, Luftfahrt, Schifffahrt, boden- und schienengebundener Verkehr, aber auch im klassischen Maschinenbau und der Fertigungstechnik müssen Massen beschleunigt, bewegt und wieder abgebremst werden, das alles kostet Energie. Um Energie und damit Resourcen zu schonen, müssen diese bewegten Massen möglichst klein gehalten werden.

Am Institut für Leichtbau möchten wir dazu beitragen, insbesondere Strukturen für Transportsysteme möglichst leicht zu gestalten, dabei aber stets die Sicherheit der Bauteile zu gewährleisten. Leichtbau heißt dabei immer, den richtigen Werkstoff (Stoffleichtbau) an die richtige Stelle zu bringen und insbesondere Material dort wegzulassen, wo es nicht gebraucht wird (Formleichtbau).

Um diese Aufgaben zu bewerkstelligen, befassen wir uns am Institut für Leichtbau in Lehre und Forschung im wesentlichen mit Aufgaben aus den Bereichen
    - der Theorie des Leichtbaus,
    - der Faserverbundwerkstoffe und den damit hergestellten Leichtbaustrukturen,
    - der Strukturdynamik und
    - des experimentellen Festigkeits-, Lebensdauer- und Steifigkeitsnachweises von Leichtbaustrukturen. 

Kontakt

Geb. 41 Büro, PC-Pool Geb. 35 Labore, Werkhalle, Werkstatt Geb. 41 Büro, PC-Pool Geb. 35 Labore, Werkhalle, Werkstatt

Legende

  • 1: Geb. 41 Büro, PC-Pool
  • 2: Geb. 35 Labore, Werkhalle, Werkstatt