Ob in der Wissenschaft oder der freien Wirtschaft – Frauen sind in Führungspositionen und zahlreichen fachlichen Bereichen immer noch unterrepräsentiert. Die zivile Gleichstellungsstelle setzt sich daher für ihre berufliche Förderung in der Form von Workshops oder Netzwerken ein. Ein zunächst einjähriges Mentoring-Programm, in dem sich (Post-)Doktorandinnen mit externen Führungskräften vernetzten, wird zudem am 15. November 2018 starten.

In Zusammenarbeit mit dem Studiengang "Management und Medien" wurde eine Broschüre erstellt, die Frauen an der Universität portraitiert. Hier finden Sie das E-Book der Broschüre „Aktiv. Attraktiv. Anders. Frauen an der UniBw M“.