Die öffentliche Abschlussveranstaltung des Konsultationsprojekts "Orientierungswissen zum gerechten Frieden" wird am 19. September 2019 in der Französischen Friedrichstadtkirche Berlin stattfinden. Sprecher sind u.a. Bundesaußenminister Heiko Maas und der Ratsvorsitzende der EKD, Bischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
 
Am 5. September 2019 wird Friedrich Lohmann einen Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Internationalen Dietrich-Bonhoeffer-Gesellschaft halten. Thema: „Was hilft gegen den Rassismus? Dietrich Bonhoeffer im Gespräch mit aktueller Sozialforschung“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
 
70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Aus diesem Anlass fragt die Sendung Theo.Logik auf Bayern 2 nach dem Zustand der Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Friedrich Lohmann erläutert dabei die historisch ambivalente Haltung der Kirchen.
Den Podcast zur Sendung vom 10. Dezember 2018 finden Sie linkzeichen hier.
 
DFG-Projekt bewilligt: Die DFG hat ein Drittmittelprojekt zu den religiösen Faktoren im aktuellen Syrienkonflikt und seiner Vorgeschichte seit den 1970er Jahren bewilligt, das in den Kontext der Forschung zum Verhältnis von Religion und Gewalt gehört, einem der Forschungsschwerpunkte der Professur. Die Arbeit am Projekt hat am 1. Juni 2018 begonnen.
 
Konsultationsprozess "Orientierungswissen zum gerechten Frieden - Im Spannungsfeld zwischen ziviler gewaltfreier Konfliktprävention und rechtserhaltender Gewalt"
Seit Ende 2016 wird an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) Heidelberg ein dreijähriges Forschungsprojekt durchgeführt. Vier interdisziplinär zusammengesetzte Arbeitsgruppen sollen im Rahmen eines Konsultationsprozesses mit insgesamt 23 Konsultationen das friedensethische Leitbild des Gerechten Friedens prüfen und weiterdenken. Ziel ist es, zentrale ethische, friedensethische sowie theologische Grundlagen zu klären, aktuelle Friedensgefährdungen und neue Problemlagen zu bestimmen sowie diese friedensethisch zu reflektieren. Nachwuchsförderung innerhalb des Projekts geschieht durch drei Promotionsstipendien.
Das Projekt „Orientierungswissen zum gerechten Frieden“ wird unterstützt vom Rat der EKD und gefördert von der Evangelischen Seelsorge in der Bundeswehr.
Friedrich Lohmann ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, der das Projekt begleitet.
Näheres finden Sie linkzeichen hier.
  
Cover_1_2019_popup.jpg  
Friedrich Lohmann ist Mitherausgeber der halbjährlich im Auftrag der evangelischen Militärseelsorge erscheinenden Zeitschrift „ZUR SACHE BW – Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit“.
Das Heft 1/2019 enthält einen eigenen Herausgeberbeitrag mit dem Titel: „Einfache Antworten helfen nicht. Androhung und Einsatz rechtsdurchsetzender Gewalt als Friedensstrategie“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
paul.jpeg  
Paul, Ina U./Schraut, Sylvia (Hg.): Rassismus in Geschichte und Gegenwart. Eine interdisziplinäre Analyse. Festschrift für Walter Demel (= Zivilisationen & Geschichte, Bd. 55), Berlin 2018.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „‚It’s not evil, just sad‘. Anti-Rassismus und Literarische Ethik im Werk von Toni Morrison“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
fuelling.jpg  
Fülling, Hanna: Religion und Integration in der deutschen Islampolitik. Entwicklungen, Analysen, Ausblicke (= Politik und Religion), Wiesbaden 2019.
Dem Buch liegt eine Dissertation zugrunde, die an der Professur betreut wurde.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
978-3-525-37082-7_600x600.jpg  
Thurau, Markus (Hg.): Gewalt und Gewaltfreiheit in Judentum, Christentum und Islam. Annäherungen an ein ambivalentes Phänomen, Göttingen 2019.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Gewalt und Gewaltverzicht im Christentum. Eine friedensethische Betrachtung“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
Cover_2_2018_popup.jpg  
Friedrich Lohmann ist Mitherausgeber der halbjährlich im Auftrag der evangelischen Militärseelsorge erscheinenden Zeitschrift „ZUR SACHE BW – Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit“.
Das Heft 2/2018 enthält einen eigenen Herausgeberbeitrag mit dem Titel: „Ökonomie, Krieg und das Recht auf ein menschenwürdiges Leben“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
9783110565980.jpg  
Roth, Michael/Held, Marcus (Hg.): Was ist theologische Ethik? Grundbestimmungen und Grundvorstellungen (= De Gruyter Studium), Berlin 2018.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Die christliche Ethik als Güterethik“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
Theologie_Menschenrechte.jpg  
Jäger, Sarah/Lohmann, Friedrich (Hg.): Eine Theologie der Menschenrechte (= Frieden und Recht, Bd. 2), Wiesbaden 2018.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Gerechter Frieden und Menschenrechte. Entwurf einer Theologie der Menschenrechte in friedensethischer Absicht“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
God_Freedom.jpg  
Modern Theology 34 (2018) 3
Die Ausgabe der Zeitschrift enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „God’s Freedom: Free to be Bound“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
Scheitern.jpg  
Schaffer, Axel/Lang, Eva/Hartard, Susanne (Hg.): Im Scheitern lernen – zur Zukunftsfähigkeit von Systemen, Marburg 2018.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Zum Scheitern verurteilt. Ein Versuch über das Menschliche“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
Ref_Theol.jpg  
Jäger, Sarah/Scheliha, Arnulf v. (Hg.): Recht in der Bibel und in kirchlichen Traditionen (Frieden und Recht, Bd. 1), Wiesbaden 2018.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Das weltliche Recht und seine Bedeutung für den Frieden in den reformatorischen Theologien“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
Myth.jpg  
Studies in Christian Ethics 31 (2018) 2
Die Ausgabe der Zeitschrift enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Myth and Reality: Pacifism's Discourse on Violence Revisited“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     

loccum

 

Loccumer Reflexionen zur zivilen Krisenprävention, hg. v. Marcus Schaper, Rehburg-Loccum 2016.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann zum Thema: "Kriterien einer wertebasierten Rüstungspolitik" (S. 201-233).
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
risiko  
Bonß, Wolfgang (Hg.): Angst, Furcht und Sicherheit. Beiträge aus der Ringvorlesung „Staat, Gesellschaft und Normen“ HT2015, Neubiberg 2016 (ISBN 978-3-943207-23-1).
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Ist Angst vor Strafe eine gute Handlungsmotivation?“
Den Beitrag können Sie sich linkzeichen hier herunterladen.
     
friedenhb  
Werkner, Ines-Jacqueline/Ebeling, Klaus (Hg.): Handbuch Friedensethik, Wiesbaden 2017.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Gerechtigkeit“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.
     
barthhb  
Beintker, Michael (Hg.): Barth Handbuch (= Handbücher Theologie), Tübingen 2016.
Der Band enthält einen Beitrag von Friedrich Lohmann mit dem Titel: „Art. B. Person I. Voraussetzungen 7. Kant, Kierkegaard und der Neukantianismus“.
Nähere Informationen finden Sie linkzeichen hier.