Herzlich willkommen am

Institut für Technik Autonomer SystemeTasLogo

 Institutsleitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Wünsche

 

Schwerpunkt der Forschung am Institut für Technik Autonomer Systeme ist die Entwicklung autonomer, mobiler Roboterplattformen.
Die Forschungstätigkeiten des Instituts reichen dabei zurück bis in die 1980er Jahre.

Die aktuelle Forschung des Instituts konzentriert sich vor allem auf das autonome Fahren in unstrukturierten Umgebungen.
Als Demonstrations- und Testplattformen für die neueren Forschungstätigkeiten wurden dazu in den letzten Jahren, aufbauend auf den Erfahrungen der früheren Projekte, zwei weitere Forschungsfahrzeuge entwickelt.
Bei diesen beiden neueren Versuchsträgern handelt es sich jeweils um einen modifizierten VW Touareg und einen VW Tiguan, die auch für das Fahren in unwegsamem Gelände geeignet sind.
Beide Fahrzeuge sind in ähnlicher Weise mit umfangreicher, rechnergesteuerter Sensorik und Aktorik ausgestattet, um selbständig in unbekannter, unstrukturierter Umgebung navigieren und explorative Aufgaben bewältigen zu können.
In analoger Weise werden die Platformen als MuCAR-3 (Munich Cognitive Autonomous Robot Car 3rd Generation) und MuCAR-4 (Munich Cognitive Autonomous Robot Car 4th Generation) bezeichnet.

Kontakt

Institutsleitung und Ansprechpartner

Institut Werkstatt & Garage Besuchereingang

Legende

  • 1: Institut
  • 2: Werkstatt & Garage
  • 3: Besuchereingang