Dr.-Ing. Thomas Delamotte

Institut für Informationstechnik EIT 3
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
Tel: +49 89 6004-7530
E-Mail: thomas.delamotte@unibw.de

Dr.-Ing. Thomas Delamotte ist Mitglied des Forschungszentrums SPACE und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Informationsverarbeitung.

An der Professur für Informationsverarbeitung arbeiten vier Gruppen zu den Themen sichere Weltraumkommunikation, digitale Satellitennutzlasten und Satellitenüberwachung, Satellitennetzwerke und Wellenformen sowie biomedizinische Informationstechnologie. Zudem betreibt das Institut Deutschlands größte Labor- und Testanlage für satellitengestützte 5G-Netze und Internet of Things: das Munich Center for Space Communications. Dessen unabhängige Forschungseinrichtung für Satelliten- und Weltraumkommunikation, Munich SpaceCom Labs, steht der öffentlichen Forschungsgemeinschaft vollumfänglich zur Verfügung und bietet eine erstklassige technische Infrastruktur.

Dr.-Ing. Thomas Delamotte leitet am Institut für Informationstechnik die Gruppe „Digital Satellite Payloads“. Inhaltlich beschäftigt er sich insbesondere mit innovativen Lösungen zur Signalverarbeitung und Ressourcenallokation für künftige Satellitensysteme in 5G & Beyond Netzwerken.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Professurseite  für Informationsverarbeitung


Zurück zur Mitgliederübersicht


Foto: © Universität der Bundeswehr München