Recherchieren und Lesen (a) Recherchieren und Lesen (a)
15.11.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Das "Skelett" eines Textes: Wie erarbeiten Sie sich ganz individuell einen logischen Aufbau und welche Vorgaben sollten Sie einhalten?

Motivation und Selbstmanagement (b) Motivation und Selbstmanagement (b)
06.12.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wie erleichtern Sie sich den Schreibprozess (Selbstmanagement) und wie sorgen Sie zudem für bessere Stimmung dabei (Motivation)?

Recherchieren und Lesen (b) Recherchieren und Lesen (b)
03.12.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Systematisch suchen und auswerten (aussortieren) von Literaturquellen (Recherchieren), professioneller Umgang mit umfangreicher neuer Information (Lesen)

Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (b) Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (b)
05.11.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wenn Sie ein Thema überblicken, es verstehen, es durchschauen, können Sie es relativ einfach eingrenzen. Präziser würde der Workshop also "Thema überblicken/verstehen/durchschauen" heißen. Eine Fragestellung (wenn nötig) ist i.d.R. dem eingegrenzten Thema sehr ähnlich, aber eben eine Frage. Diese zu Formulieren hilft Ihnen wieder dabei, Ihr Thema gedanklich präzise abzustecken und wenn gewünscht das praktische (methodische) Vorgehen abzuleiten.

Motivation und Selbstmanagement (a) Motivation und Selbstmanagement (a)
22.10.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wie erleichtern Sie sich den Schreibprozess (Selbstmanagement) und wie sorgen Sie zudem für bessere Stimmung dabei (Motivation)?

Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (a) Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (a)
25.10.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wenn Sie ein Thema überblicken, es verstehen, es durchschauen, können Sie es relativ einfach eingrenzen. Präziser würde der Workshop also "Thema überblicken/verstehen/durchschauen" heißen. Eine Fragestellung (wenn nötig) ist i.d.R. dem eingegrenzten Thema sehr ähnlich, aber eben eine Frage. Diese zu Formulieren hilft Ihnen wieder dabei, Ihr Thema gedanklich präzise abzustecken und wenn gewünscht das praktische (methodische) Vorgehen abzuleiten.

Aufbau und Gliederung (a) Aufbau und Gliederung (a)
15.10.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Das "Skelett" eines Textes: Wie erarbeiten Sie sich ganz individuell einen logischen Aufbau und welche Vorgaben sollten Sie einhalten?

Zitieren (a) Zitieren (a)
18.10.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Weil richtiges Zitieren so wichtig ist,wirkt es schwieriger, als es ist. Wir besprechen das generelle System und welcher Art Vorgaben in Zitationsrichtlinien stehen. Hier ist besonders wichtig, dass Sie Ihre Unklarheiten als Fragen loswerden.

Zitieren (b) - ENTFÄLLT Zitieren (b) - ENTFÄLLT
19.11.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Weil richtiges Zitieren so wichtig ist,wirkt es schwieriger, als es ist. Wir besprechen das generelle System und welcher Art Vorgaben in Zitationsrichtlinien stehen. Hier ist besonders wichtig, dass Sie Ihre Unklarheiten als Fragen loswerden.

Rohtexten: Ins Schreiben kommen (a) Rohtexten: Ins Schreiben kommen (a)
08.11.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wie kommt der Text ins Dokument? Jede Person schreibt anders. Manche brüten ewig bis fast perfekter Text fließt, manche schreiben direkt los und entwickeln erst während dessen die Inhalte. Manche haben schon immer gerne geschrieben, manche noch nie. Irgendwann brauchen Sie alle Text. Dieser Workshop behandelt die Textproduktion.

Rohtexten: Ins Schreiben kommen (b) Rohtexten: Ins Schreiben kommen (b)
10.12.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Wie kommt der Text ins Dokument? Jede Person schreibt anders. Manche brüten ewig bis fast perfekter Text fließt, manche schreiben direkt los und entwickeln erst während dessen die Inhalte. Manche haben schon immer gerne geschrieben, manche noch nie. Irgendwann brauchen Sie alle Text. Dieser Workshop behandelt die Textproduktion.

Textteile verbessern: Textstruktur und sprachlich überarbeiten (a) Textteile verbessern: Textstruktur und sprachlich überarbeiten (a)
12.11.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Dieser Workshop bezieht sich auf zwei Aspekte: Welche objektiven Kriterien beschreiben den akademischen Text? (Und wie unterscheiden wir sie zu subjektiven Stilvorstellungen?) Mit welchen Techniken kann ein bestehender Text systematisch überblickt und zielgerichtet überarbeitet werden?

Textteile verbessern: Textstruktur und sprachlich überarbeiten (b) Textteile verbessern: Textstruktur und sprachlich überarbeiten (b)
13.12.2018 from 16:00 to 18:00 Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang),

Dieser Workshop bezieht sich auf zwei Aspekte: Welche objektiven Kriterien beschreiben den akademischen Text? (Und wie unterscheiden wir sie zu subjektiven Stilvorstellungen?) Mit welchen Techniken kann ein bestehender Text systematisch überblickt und zielgerichtet überarbeitet werden?

Aufbau und Gliederung (b) Aufbau und Gliederung (b)
22.11.2018 from 16:00 to 18:00 RAUMÄNDERUNG: Geb. 43, Raum 0108/1.1 (linker Eingang),

Das "Skelett" eines Textes: Wie erarbeiten Sie sich ganz individuell einen logischen Aufbau und welche Vorgaben sollten Sie einhalten?