Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (b)

Thema eingrenzen und Fragestellung entwickeln (b)

05. 11. 2018 | 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Der Titel dieses Workshops könnte suggerieren, dass das Eingrenzen eines Themas ein einzelner Schritt ist - als ob es möglich wäre, ein bereits "fertiges" Thema zugewiesen zu bekommen. Vielmehr haben Sie immer einen gewissen Aufwand damit, sich Ihr Thema zu erarbeiten und es FÜR SICH präzise abzustecken. Beispielsweise ist es vorstellbar, dass zwei Studierende zum gleichen Thema jeweils eine hervorragende aber voneinander relativ unterschiedliche Arbeit verfassen. Sie müssen sich also generell Ihr Thema erst einmal erarbeiten. Im Workshop besprechen wir hilfreiche Techniken (und probiere diese auch gleich aus).

Die Formulierung der Fragestellung wird in dem Moment ziemlich einfach, in dem Sie klar wissen, was Ihr Projekt (z.B. die Bachelor- oder Masterarbeit) umfassen soll. Entsprechend haben Übungen zur Formulierung der Fragestellung das Ziel, dass Sie sich vereinfacht mit Ihrem Projekt auseinandersetzen. So arbeiten Sie sich näher an die konkrete Fragestellung heran.

lll

Ort:
Geb. 43, Raum 0108/1.2 (mittlerer Eingang)
Termin übernehmen: