IT-Integration ist ein wichtiger, aber oft komplexer Aspekt der IT-Strategie und ist für jedes Unternehmen unerlässlich, das einen effizienten Informationsaustausch zwischen verschiedenen Produkten, Software und anderen Partnern erfordert. Insbesondere die Sicherheit muss dabei gewährleistet sein!  Jeder große Anbieter hat sein eigenes Integrationskonzept.
Hierbei kommen Enterprise Architektur Ansätze zum Einsatz. Die richtige Wahl und Anwendung sind für den Erfolg entscheidend.
Problematisch ist die Kluft zwischen Theorie und Praxis. Dies führt oft dazu, dass vielerorts notwendigen Methoden in der IT erst zum Einsatz kommen, wenn es zu einem IT-Sicherheitsvorfall gekommen ist.

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing Andreas Karcher und Dr. Peter Hillmann


Zu erlernende Fähigkeiten
  • Interessante und aktuelle (Forschungs)-Techniken
  • Üben wissenschaftlicher Arbeitsweise, Vorbereitung auf Bachelor/Master-Arbeit
  • Erstellen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung
  • Abhalten eines anschaulichen Vortrags
  • Diskutieren über wissenschaftliche Themen bei Vorträgen

 

Zielsetzung
  • Lesen und verstehen anspruchsvoller englischer Originalliteratur und wissenschaftlicher Veröffentlichungen (Paper, Journal, …)
  • Verständnis zu aktuellen Technologien und Frameworks erhalten
  • Reputation durch eigene Ausarbeitung

 

Einführungsveranstaltung (kein regelmäßiger Gruppen-Termin):
  • Seminarvorstellung und Themenauswahl:

erfolgt online über peter.hillmann@unibw.de

 

Weiteres Vorgehen
  • Individuelle Treffen mit dem jeweiligen Betreuern 
  • Genaue Besprechung des Themas (Was soll genau/wie tief behandelt werden?)
  • Übergabe erster Literatur (1-2 wissenschaftliche Paper)
  • Regelmäßige Treffen, mindestens alle 2 Wochen

(Student sucht Interaktion mit dem jeweiligen Betreuer.)


Themenüberblick

verfügbare Themen:

  1. Ontologiebasierte Anwendungen mit Python
  2. Nutzung von Ontology Alignments zur Informationsintegration
  3. bzw. eigene Idee nach Abstimmung

 

bereits vergebene Themen:

  • Erfahrung mit Enterprise Architektur Frameworks
  • Digitalisierung in der Luftfahrt – Hubschrauber
  • Adaptive Enterprise Architecture
  • „Grundschutzkatalog“ für den Umgang mit Forschungsdaten im medizinischen Kontext
  • Model-based Systems Engineering und Enterprise Architecture
  • Einsatz von kognitiven Architekturen in Software-Bots
  • Software-Architektur in Bot-Entwicklungsframeworks
  • EA-Integration und Analyse mit semantischen Technologien
  • Validierung von RDF Graphen mit SHACL
  • Microservices und OSLC