Social BRIDGES: Gemeinsame Ausrichtung in Gruppen, Netzwerken und Teams

Social BRIDGES: Gemeinsame Ausrichtung in Gruppen, Netzwerken und Teams

18. 11. 2020 - 20. 11. 2020 | 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

In dieser virtuellen Veranstaltung, der zweiten in der Reihe Social BRIDGES (Building Research InterDisciplinary Groups through E-conferences), präsentieren wir Innen ein interdisziplinäres Forum, das Forscherinnen und Forscher aus den Bereichen der Sozialen Psychologie, Sportpsychologie, Philosophie und Neurowissenschaft in Diskussionen vereint und sich der Frage widmet, wie und warum wir uns mit Anderen körperlich sowie mental gemeinsam ausrichten. Unsere Perspektive auf gemeinsame Ausrichtung bezieht Bewegungskoordination beim Fußball oder beim Tanz mit ein, die einer Gruppe verhilft, Tore zu schießen oder das Publikum zu faszinieren, auch aber die Wirkungsprinzipien des kollektiven Entscheidungstreffens und des gemeinschaftlichen Handelns der Gruppen von Individuen.

In unserem dreitägigen Event am 18.-20. November 2020 haben wir vor, folgende Fragen zu erforschen:

  • Sind zwei (oder mehr) Köpfe immer besser als einer?
  • Welche Berechnungsmethoden eignen sich am besten für die Beschreibung der Koordination von Individuen?
  • Handelt es sich bei den Beschreibungen der gemeinsamen Ausrichtung beim Fußball, in einem Orchester oder in einer Menschenmenge um das gleiche Phänomen?
  • Ist die gemeinsame Ausrichtung bei Menschen besonders, oder könnten wir auch etwas von Fischen lernen?
  • Was hindert uns daran, uns mit anderen gemeinsam auszurichten?

 

Wir laden Sie ein, uns bis einschließlich 6. November 2020 Abstracts eines Vortrags oder eines Beitrags zu unserer virtuellen Poster-Präsentation zukommen zu lassen. Die Videoaufnahmen der Vorträge sowie die Poster-Präsentationen - sofern mit den Autorinnen und Autoren abgestimmt - werden nach der Konferenz zugänglich gemacht. Außerdem wird die Veröffentlichung der Materialien der Konferenz in einem Special Issue des Magazins Frontiers in Psychology beabsichtigt.

 

Es finden statt:

  • Keynote-Vorträge von führenden Experten aus der Psychologie sowie aus den verwandten Bereichen
  • Kurzpräsentationen
  • Ein Elevator Pitch Poster-Wettbewerb (die Preise sind durch Gorilla Experiment Builder gesponsert)
  • Workshops

 

Alle Aktivitäten finden via Zoom statt, werden aufgezeichnet und nach der Veranstaltung auf YouTube zugänglich gemacht.

Die Online-Veranstaltung wird von der Universität der Bundeswehr München durchgeführt.

Folgen Sie uns für die weiteren Infos zum Programm!

Veranstalter:
Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Institut für Psychologie, Universität der Bundeswehr München
Ort:
Die Tagung findet online unter https://www.unibw.de/socialbridges/live statt. Ein Zoom-Link wird Ihnen nach der Ihrer Anmeldung zugeschickt.
Termin übernehmen: