Klinische Psychologie - Psychotherapeutische Hochschulambulanz

Die psychotherapeutische Hochschulambulanz ist eine Einrichtung der Universität der Bundeswehr München. Durch die Verbindung von Praxis, Forschung und Lehre gewährleisten wir, dass das Therapieangebot mit hoher Qualität auf dem neusten Stand der Forschung durchgeführt wird.
Diagnostik und Psychotherapie wird durch ausgebildete Psychologen und Psychotherapeuten durchgeführt.
Zu unseren Aufgaben als universitäre Einrichtung gehört auch die Weiterentwicklung und Evaluation von Psychotherapieverfahren sowie die Ausbildung von Psychologie-Studenten.
Unsere Forschungs- und Lehrambulanz ist Teil des Instituts für Psychologie und wird geleitet von Prof. Dr. Joachim Kruse.
Die Ambulanz steht der Allgemeinbevölkerung offen. Diagnostik und Psychotherapie wird durch Psychologische Psychotherapeut:innen durchgeführt.
Einer unserer inhaltlichen Schwerpunkte ist die Durchführung des ambulanten Teils der Berufsqualfizierenden Tätigkeit III im M.Sc. mit Sp. Klinische Psychologie und Psychotherapie.
Wir betreuen aber auch Abschlussarbeiten im B.Sc. und M.Sc. Psychologie in Bezug auf die Weiterentwicklung und Evaluation von Psychotherapieverfahren, dissoziative Störungen oder emotionale Regulation bei Scham und Schuld.

Leitung

Prof. Dr. Joachim Kruse

Prof. Dr. Joachim Kruse

Wissenschaftliche Leitung
Gebäude Karl-Theodor-Str. 69, Zimmer 1.004
+49 89 1792 51714
Prof. Dr. Antje-Kathrin Allgaier

Prof. Dr. Antje-Kathrin Allgaier

Wissenschaftliche Leitung
Gebäude Karl-Theodor-Str. 69, Zimmer 1.010
+49 89 1792 51718

Team

Kontaktmöglichkeiten

Kontakt

Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 10-12 Uhr

+49-89-6004-4470

hochschulambulanz@unibw.de

Anschrift

Universität der Bundeswehr München
Fakultät für Humanwissenschaften
Institut für Psychologie
Psychotherapeutische Hochschulambulanz
Karl-Theodor-Straße 69
80803 München