Die inhaltliche Ausgestaltung des Studiengangs trägt dem Medienwandel in unserer Gesellschaft Rechnung, der mit veränderten Anforderungen an die Ausbildung von Medienschaffenden und Medienmanagern/-innen einhergeht. Eine wesentliche Rolle spielen neben dem Qualitätsjournalismus in Theorie und Praxis, dem Innovationsjournalismus und dem Wandel in der Medienwelt auch der internationale Journalismus und die internationalen Mediensysteme. 

  • In  englischsprachigen Lehrveranstaltungen erwerben Sie internationale Sprach- und Fachkompetenzen.
  • Die Studienorganisation erlaubt es die ECTS-LP eines gesamten Trimesters während eines Studienaufenthalts im Ausland zu erwerben.
  • In der vorlesungsfreien Zeit ist der Besuch einer Summer oder Winter School im Ausland möglich.
  • Praktika und die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten können grundsätzlich auch im Ausland durchgeführt werden. Sie können sich so gezielt auf eine internationale Karriere vorbereiten.