Vereinbarungen zum Open-Access-Publizieren

An der UniBw M bestehen derzeit folgende Möglichkeiten für Autoren, kostenfrei oder ermäßigt Open Access zu veröffentlichen:

DEAL Lizenz mit Wiley

Die Universität der Bundeswehr München beteiligt sich am deutschlandweiten DEAL-Vertrag mit dem Wiley-Verlag. Die Vereinbarung bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der UniBw M Online-Zugriff auf alle Wiley-Zeitschriften sowie  Möglichkeiten, Forschungsergebnisse Open Access zu publizieren.

Weitere Details finden Sie hier.

DEAL Lizenz mit Springer

Die Universität der Bundeswehr München beteiligt sich am deutschlandweiten DEAL-Vertrag mit dem Springer-Verlag. Die Vereinbarung bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der UniBw M Online-Zugriff auf alle Springer-Zeitschriften sowie  Möglichkeiten, Forschungsergebnisse Open Access zu publizieren.

Publizieren in Subskriptionszeitschriften (hybrides Modell)

Publikationen von Angehörigen der Universität der Bundeswehr München können in aktuell rund 1.900 Springer-Subskriptionszeitschriften Open Access publiziert werden, ohne dass Kosten für den Autor entstehen. Bezugsdatum ist der Zeitpunkt der Online-Veröffentlichung des Artikels („online publication date“).

Bitte machen Sie im Publikationsprozess von Ihrem Open-Access-Veröffentlichungsrecht gebrauch, da der Springer-Verlag im Nachhinein keine Änderungen mehr zulässt.

Publizieren in Gold Open-Access-Zeitschriften:

Publikationen berechtigter Autor*innen in aktuell rund 600 Springer Nature-Open-Access-Zeitschriften (inkl. Scientific Reports und Nature Communications) werden seit dem 1.8.2020 vom Vertrag abgedeckt. Eine Kostenübernahme ist hier jedoch nicht generell gegeben.

Weitere Details zum DEAL-Vertrag finden Sie hier.
Springer hat Informationen für einreichende Autoren hier zusammengefasst.

ECS Plus

Die von der Universitätsbibliothek lizenzierte Datenbank enthält die elektronischen Medien der Electrochemical Society und die Möglichkeit für UniBwM-Autoren, in diesen Medien kostenfrei Open Access zu publizieren, sofern der Corresponding Author der Universität angehört.

Die Autoren teilnehmender Einrichtungen sind berechtigt, ihre Artikel bei ECS kostenfrei und ohne Begrenzung der Artikelanzahl als Open- Access-Veröffentlichung zu publizieren. Artikel, welche im Lizenzjahr nicht als Open-Access-Artikel veröffentlicht wurden, können nachträglich als solche freigeschaltet werden. Informationen zur Artikeleinreichung finden Sie in diesem PDF.

Weitere Informationen zum Open-Access-Programm finden Sie bei der ECS. 

Science Advances: Rabatt

Durch eine Lizenzvereinbarung mit dem Verlag erhalten Erstautoren, die der Universität der Bundeswehr München angehören, bei Science Advances 15% Rabatt auf den APC-Preis. Dazu müssen die Autoren die Autoren ihre Institution auswählen und anschließend den Rabatt aktivieren, wie in diesem Dokument beschrieben.