THEMENVORSCHLÄGE FÜR MASTERARBEITEN IM FT 2020

-   Analysen im Spannungsfeld Fähigkeitslage der Bunderwehr & NATO targets          -   Credit Risk Management: Down- vs. Upsampling          -   Credit Risk Management: Der Preis der Erklärbarkeit         -    Value at Risk – Varianz-Kovarianz- und Copula-Ansatz im Vergleich Darüber hinaus ist die Bearbeitung selbstentwickelter Fragestellungen mit hinreichend quantitativ-methodischem Hintergrund prinzipiell denkbar und möglich. Interessierte melden sich bitte per e-mail (andreas.brieden@unibw.de) bis spätestens zum 20.3.2020, individuelle Vorbesprechungen folgen.

Themenvorschläge für Bachelorarbeiten im HT 2019

Themenvorschläge für Bachelorarbeiten im HT 2019 1. Angewandte Datenanalyse anhand eines geeigneten realen Datensatzes unter gegebener Fragestellung, beispielsweise a. Analyse der Eigenschaften von Fußballspielern auf Basis des FIFA 18 Datensatzes b. Vorhersage der Kosten für medizinische Behandlungen c. Analyse der Angebotspreise von Gebrauchtwagen auf eBay-Kleinanzeigen 2. Prognose von Spielstrategien in NFL-Spielen mittels Neuronalen Netzen. 3. Annahmeverletzungen bei multipler Regression: Erkennung und Lösung 4. Clusteranalyse von Bankkunden im Kreditgeschäft 5. Statistische Analyse & Prognose von Personalplanungsmaßnahmen (beispielsweise Wartezeiten auf Beförderungen oder Auswahlkriterien für Abteilungswechsel anhand eines realen Datensatzes) Auch eigene Themenvorschläge sind möglich und willkommen! Wenn Sie an einer Bachelorarbeit an der Professur für Statistik, insbesondere Risiko-management interessiert sind, schreiben Sie bitte bis zum 24. September eine E-Mail an Prof. Dr. Andreas Brieden <andreas.brieden@unibw.de> (Betreff: Bachelorarbeit) und geben Sie Ihre erste und zweite Themenpräferenz an. Fragen jedweder Art können Sie vorab gerne an Martin Pfotenhauer <martin.pfotenhauer@unibw.de> schicken.