Mandy Balthasar M.Sc.

Mandy Balthasar M.Sc.
INF 2 Institut für Softwaretechnologie
Gebäude 41/400, Zimmer 2411
+49 89 6004-2261
mandy.balthasar@unibw.de

Mandy Balthasar M.Sc.


ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität der Bundeswehr München am Institut für Softwaretechnologie.

Als IT-Consultant und zertifizierte Datenschutzbeauftragte wirkte sie in den Centern of Competence Web Technologies und User Experience mit und legt dabei ihren Themenfokus im Rahmen der IT-Sicherheit besonders auf Datenschutz, Mensch-Computer-Interaktion und Software-Engineering. Dabei hat sie in unterschiedlichen Rollen als Entwicklerin, IT-Security-Consultant und Security Managerin mitgewirkt.

Zudem ist sie als Lehrende an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen im Einsatz sowie im Leitungsteam des Arbeitskreises für Usable Security & Privacy der German UPA und weiteren Fachbereichen der Gesellschaft für Informatik.

 

Veranstaltungen
SNC Content Management Systeme  
FHK Grundlagen der Digitalen Ökonomie  
FHK Information Management & Content Management Systems  
FHS Informations- und Wissensmanagement  
HdM (Meta-) Datenmodellierung  
UP Web Engineering  
FHK Web Security  
FHK

Wissenschaftliches Arbeiten

 

 

   
Projekt
  we4bee Weltweites Netzwerk von Hightech-Bienenstöcken
    Das von der Audi Stiftung für Umwelt geförderte Projekt we4bee startet im Jahr 2019 mit der Bereitstellung von 100 HighTech-Bienenstöcken (vorrangig in Deutschland) den Aufbau eines weltweiten Netzwerkes zur Datenerfassung- und -analyse. 
we4bee möchte Schülern und Lehrern einen technikassoziierten spannenden und praxisnahen Unterricht ermöglichen, der gleichzeitig das Wissen rund um die Honigbiene und deren Wichtigkeit für unser Ökosystem mehrt. Als Teil eines großen Netzwerkes können Schulen und Imker durch die Erhebung relevanter Daten einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Analyse des Zustands eines Bienenvolkes als Gradmesser für eine lebenswerte Umwelt leisten. Die erhobenen und aufbereiteten Daten können Nutzer über die Projektwebsite oder eine MobileApp grafisch anschaulich einsehen. Darüber hinaus wird den Schülern/Nutzern/Beteiligten Einblick in die faszinierende Welt der embedded Computer- und HighTech-Umweltsensoren geboten. Alle gesammelten Daten werden selbstverständlich aufbereitet und der Allgemeinheit zur Weiterverwendung zugänglich gemacht.

 

Betreute Masterarbeiten
Verena Jacoby (2017) Analyse und Konzeption nach User-Centered Design einer Social Plattform für Eltern am Fallbeispiel MonkeyBiz  
Gregor Beyerle (2018) Development of a biological network analysis platform supporting adaptable Workflows  

 

Organisationen
German UPA Arbeitskreis Usable Security & Privacy
Gesellschaft für Informatik (GI) Fachbereich Informatik und Gesellschaft  (IUG)
  Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion (MCI)

 

 
Workshops
Mensch und Computer 2019

5. Usable Security & Privacy Workshop
"Usability trifft DSGVO: Wie gehe ich mit sensiblen Daten um?"

In Zusammenarbeit mit der Fachgruppe E-Commerce, E-Government und Sicherheit (FG ECOM) der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Arbeitskreis Usable Security & Privacy der German UPA und dem Projekt Transparente und selbstbestimmte Ausgestaltung der Datennutzung im Unternehmen (TrUSD).

   
Veröffentlichungen

Research Gate