Einführung in die Informatik I

Einführung in die Informatik I

Priv.-Doz. Dr. Lothar Schmitz
Herbsttrimester 2005

[Termine] [Fragen] [Vorlesungsfolien] [Übungsblätter] [Literatur] [Software]

Termine

Es handelt sich um eine Vorlesung mit vier Vorlesungsstunden und drei Übungsstunden wöchentlich (4 V + 3 SÜ TWS).
Die Vorlesungen finden jeweils

  • montags 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr im Raum 33/1231 und
  • donnerstags 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr im Raum 33/1231
statt.

Die Übungen finden jeweils montags und dienstags im Zeitraum zwischen 13.00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Die genauen Anfangs- und Endzeiten ergeben sich aus direkten Absprachen mit den Übungsleitern. In der ersten Übungswoche (KW 41) beginnen die Übungen um 13 Uhr ct.

  • Gruppe 1 (WINF): Dienstag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Geb. 41/500, Raum 0501 (EC)
    Übungsleiter Peter Aschenbrenner,
  • Gruppe 2 (INF/WINF): Dienstag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Raum 33 / 0401
    Übungsleiter Florian Brieler,
  • Gruppe 3 (INF): Montag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Raum 33 / 0401
    Übungsleiter Peter Aschenbrenner,
  • Gruppe 4 (INF): Montag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Raum 33 / 3431
    Übungsleiter Florian Brieler.

  • Ausnahmen:

    Die erste Vorlesung findet am 4. Oktober um 13.00 Uhr in 33/0401 statt, also an Stelle der Dienstags-Übung.

    [Übersicht]

    Fragen

    Wir möchten Sie an dieser Stelle explizit dazu auffordern, sich aktiv Ihrem Studium zu widmen und nachzufragen falls Sie etwas nicht verstanden haben. Prinzipiell gibt es keine "dummen Fragen". Es kommt jedoch darauf an, wie Sie Ihre Fragen formulieren und ob Sie sich schon einmal eigene Gedanken zu Ihrer Frage gemacht haben.

    Sicher werden Sie auch auf andere "Ressourcen" als auf Übungsleiter oder Dozenten zurückgreifen. Eine schöne Einführung über das Stellen von Fragen finden Sie unter folgendem Link:

    Help on Homework Help

    [Übersicht]

    Materialien zur Vorlesung

    Die Folien werden auf dieser Seite (soweit möglich) jeweils am Donnerstag vor der entsprechenden Vorlesung veröffentlicht.
    • Kapitel 1 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 1 [pdf]
    • Kapitel 2 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 2 [pdf]
    • Kapitel 3 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 3 [pdf]
    • Kapitel 4 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 4 [pdf]
    • Kapitel 5 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 5 [pdf]
    • Kapitel 6 [pdf] Handzettel [pdf] Vorlesungsnotiz 6 [pdf]
    • Kapitel 7 [pdf] Handzettel [pdf]
    • Kapitel 8 [pdf] Handzettel [pdf]
    • Kapitel 9 [pdf] Handzettel [pdf]

    Die wichtigsten Beispielprogramme aus der Vorlesung können hier heruntergeladen werden.

    Übungsblätter

    Die Übungsblätter stehen ab Donnerstag vor der Übung auf dieser Webseite zur Verfügung. Es wird erwartet, dass Sie das Übungsblatt ausgedruckt mitbringen und den Stoff der Vorlesung soweit vorbereitet und verinnerlicht haben, dass Sie die Aufgaben selbständig lösen können. Natürlich können Fragen und Unklarheiten geklärt werden. Lösungen für die als Hausaufgaben gekennzeichneten Aufgaben werden in der Übung von Ihnen vorgestellt.

    Es empfiehlt sich auch, die Folien der Vorlesung sowie eigene Aufzeichnungen mit in die Übung zu nehmen.

    Fragen zum Übungsbetrieb richten Sie bitte an Peter Aschenbrenner.

    • Blatt 1 [pdf] Lösung 1 [pdf]
    • Blatt 2 [pdf] Lösung 2 [pdf]
    • Blatt 3 [pdf] Lösung 3 [pdf]
    • Blatt 4 [pdf]
      Hinweis: Aufgabe 16 ist wie markiert eine Hausaufgabe und somit vor der Übung zu lösen.
    • Lösung 4 [pdf]
  • Blatt 5 [pdf]
  • Lösung 5 [pdf]
  • Blatt 6 [pdf] Lösung 6 [pdf]
  • Blatt 7 [pdf] Lösung 7 [pdf]
  • Blatt 8 [pdf] Lösung 8 [pdf]
  • Blatt 9 [pdf] Lösung 9 [pdf]
  • Blatt 10 [pdf] Lösung 10 [pdf]
  • Lösung der Probeklausur [pdf]
  • [Übersicht]

     

    Literatur & Links

    • Allgemeines
      • Peter Rechenberg (Hrsg.), Gustav Pomberger (Hrsg.), Informatik-Handbuch, Carl Hanser Verlag, 2002, 1192 S., ISBN 3-446-21842-4
      • Heinz-Nixdorf-Museum
    • Haskell
      • Manuel M. T. Chakravarty, Gabriele C. Keller, An Introduction to Computing with Haskell, Pearson SprintPrint, 2002, 145 p. (auf Deutsch erhältlich in der Lehrbuchsammlung)
      • Simon Thompson, Haskell - the craft of functional programming, Addison-Wesley, 1999, 487 p. (erhältlich in der Lehrbuchsammlung)
    • Lambda-Kalkül: [Tutorial] [Folien]
    • Programm-Verifikation:
      • Robert L. Baber, Error-Free Software - Know-How and Know-why of Program Correctness, John Wiley & Sons pdf
    • Ada:
      • N. Cohen, Ada as a second Language, second edition, Addison Wesley 1996 (erhältlich in der Lehrbuchsammlung)
      • M. Ben-Ari, Ada for Software Engineers, Wiley 1998 (erhältlich in der Lehrbuchsammlung)
    [Übersicht]

    Software

    [Übersicht]

    inf2

    Institut für Softwaretechnologie
    Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München
    85577 Neubiberg

    Tel: +49 (89) 6004-2263 oder -3352
    Fax: +49 (89) 6004-4447
    E-Mail: inf2@unibw.de

    So finden Sie uns

    ___

    Hier finden Sie Informationen zum Studium an der Fakultät für Informatik

    Der Studiendekan der Fakultät: Prof. Dr. Gunnar Teege