Das Beobachtungslabor besteht aus einem Studio- und einem Regieraum. Im Studioraum befinden sich ein runder Konferenztisch und eine Couch, sodass gängige Einzel- und Gruppensituationen/-interaktionen mit bis zu sechs Personen abgebildet, beobachtet und/oder aufgezeichnet werden können. Ein ebenfalls dort installiertes Smartboard kann einerseits als solches in entsprechende Einzel-/Gruppensituationen eingebunden oder andererseits zur Präsentation von audiovisuellem Material genutzt werden. Die Situationen können mittels vier festinstallierten 360° schwenkbaren Dome-Kameras, optional weiteren mobilen Kameras aufgezeichnet werden. Weiterhin können sowohl kabelgebunden als auch kabellos Hautleitwiderstand und Blutvolumendruck von bis zu vier Personen gleichzeitig aufgezeichnet werden. Sowohl die Präsentation auf dem Großbildschirm als auch die Bewegungen, der Zoom und die Aufzeichnungen der Kameras können über den Regieraum gesteuert werden. Die Aufzeichnung der Kameras, der physiologischen Marker und der auf dem Großbildschirm präsentierten Informationen erfolgt synchron. Im Studioraum befindet sich außerdem ein Eckplatz mit einem Computer, auf dem Anwender-Computer-Interaktionen aufgezeichnet werden können. Hierbei können die Testperson (mittels USB-Kamera) und deren Bildschirm synchron aufgezeichnet werden.