Public Management ist die Disziplinen übergreifende Auseinandersetzung mit der Führung von und in öffentlichen Institutionen. Dabei werden die Perspektiven der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit denen der Politik- und Rechtswissenschaft zusammengeführt. Der Fokus liegt dabei auf der strategischen Verwaltungsführung.

Das heutige Public Management orientiert sich an marktlichen, netzwerkartigen oder hierarchischen Steuerungsmechanismen und einem konsequenten Veränderungs-management. Ziel dabei ist es, den öffentlichen Sektor kostengünstig, effizient und effektiv zu gestalten.

Der MBA Public Management der Universität der Bundeswehr München greift diesen Ansatz auf und bereitet qualifizierte Fachkräfte auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen von öffentlichem Sektor und Privatwirtschaft vor und bietet wissenschaftlich fundiertes Studium und praxisorientiertes Wissen in einem.

Im Vordergrund steht die Vermittlung von Konzepten und Instrumenten für ein erfolgreiches Management von öffentlichen Institutionen (Kommunen, Länder, Bund), von Unternehmen privatwirtschaftlicher Rechtsform, die dem Vergaberecht unterliegen (bspw. Stadtwerke, Bahn etc.) sowie von Lieferanten, die die öffentliche Hand beliefern (wollen). Berufserfahrenen bietet der Studiengang gezielte Weiterqualifizierung im Bereich Öffentliches Controlling und Öffentliche Beschaffung an.

Starten Sie die nächste Stufe Ihrer Karriere und informieren Sie sich über diesen bundesweit einmaligen Studiengang. Die Akademischen Leiter laden Sie herzlich ein mehr über den MBA Public Management zu erfahren.