Management-Kompetenzen für den öffentlichen Sektor erwerben

Bereiten Sie sich mit dem berufsbegleitenden MBA Public Management gezielt auf die vielschichtigen Führungsaufgaben im öffentlichen Dienst vor.

Was ist Public Management

Public Management ist die Disziplinen übergreifende Auseinandersetzung mit der Führung von und in öffentlichen Institutionen. Dabei werden die Perspektiven der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit denen der Politik- und Rechtswissenschaft zusammengeführt. Der Fokus liegt dabei auf der strategischen Verwaltungsführung.

Das heutige Public Management orientiert sich an marktlichen, netzwerkartigen oder hierarchischen Steuerungsmechanismen und einem konsequenten Veränderungs-management. Ziel dabei ist es, den öffentlichen Sektor kostengünstig, effizient und effektiv zu gestalten.

Der MBA Public Management der Universität der Bundeswehr München greift diesen Ansatz auf und bereitet qualifizierte Fachkräfte auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen von öffentlichem Sektor und Privatwirtschaft vor und bietet wissenschaftlich fundiertes Studium und praxisorientiertes Wissen in einem.

Im Vordergrund steht die Vermittlung von Konzepten und Instrumenten für ein erfolgreiches Management von öffentlichen Institutionen (Kommunen, Länder, Bund), von Unternehmen privatwirtschaftlicher Rechtsform, die dem Vergaberecht unterliegen (bspw. Stadtwerke, Bahn etc.) sowie von Lieferanten, die die öffentliche Hand beliefern (wollen). Berufserfahrenen bietet der Studiengang gezielte Weiterqualifizierung im Bereich Öffentliches Controlling und Öffentliche Beschaffung an.

Starten Sie die nächste Stufe Ihrer Karriere und informieren Sie sich über diesen bundesweit einmaligen Studiengang. Die Akademischen Leiter laden Sie herzlich ein mehr über den MBA Public Management zu erfahren.

Karriere

Qualifizierung und berufliche Perspektiven

Der weiterbildende MBA-Studiengang Public Management vermittelt auf wissenschaftlicher Basis Managementkompetenzen für öffentliche Institutionen, insbesondere in den Fachbereichen des öffentlichen Controllings und Beschaffungswesens.

Das berufsbegleitend konzipierte Programm eröffnet Ihnen die Möglichkeit, sich fachlich gezielt auf eine Führungsaufgabe im öffentlichen Sektor vorzubereiten. Der Studiengang vermittelt aktuelles Fachwissen und relevante Managementkompetenzen. Neben einer intensiven, akademisch anspruchsvollen und praxisorientierten Ausbildung eröffnet das erfolgreiche Absolvieren des Studiengangs formal den Zugang zum höheren Dienst.

Mit einem erfolgreichen Abschluss des MBA Public Management qualifizieren Sie sich für den beruflichen Einsatz im vielfältigen, heterogenen und komplexen Bereich des öffentlichen Sektors, insbesondere in den Schwerpunkten

  • Öffentliches Controlling und
  • Öffentliches Beschaffungswesen.

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich insbesondere an

  • ausscheidende Zeitoffiziere ein bis zwei Jahre vor Dienstzeitende
  • Fach- und Führungskräfte in Behörden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene mit den Schwerpunkten Steuerung/Controlling und Beschaffung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Lieferanten der öffentlichen Hand, die die Entscheidungsprozesse ihrer Kunden besser verstehen wollen
  • Beraterinnen und Berater, die öffentliche Institutionen als Klienten betreuen oder gewinnen wollen
  • Fach- und Führungskräfte der Bundeswehr in den Bereichen Controlling und Beschaffungswesen

Gute Gründe für den MBA Public Management

  • Qualifizieren Sie sich mit unserem MBA für Leitungsaufgaben im öffentlichen Dienst.
  • Werden Sie mit unseren einmaligen Spezialisierungen Experte im öffentlichen Controlling oder im öffentlichen Beschaffungsmanagement.
  • Nutzen Sie die Vorteile des Blended-Learning-Prinzips und der intensiven Wissensvermittlung.
  • Profitieren Sie von unserem bewährten Kleingruppenkonzept und unserer hervorragenden individuellen Betreuung.
  • Verbringen Sie Ihre Präsenztage an einem attraktiven Studienort und tauschen Sie sich mit anderen Fach- und Führungskräften aus.

Studieninhalte

Das Studium ist in drei Studienabschnitte – Grundlagenphase, Vertiefungsphase und Spezialisierungsphase – organisiert, welche insgesamt 24 Monate umfassen. Pro Studienabschnitt werden vier Module durchgeführt, je Modul ist eine Wochenend-Präsenz von Donnerstag bis Samstag vorgesehen.

  • In der Grundlagenphase werden elementare Kenntnisse und Methoden der Wirtschaftswissenschaften in den Bereichen „Organisationsgestaltung und Projektmanagement“, „Mikro- und Makroökonomie“, „Strategisches Management und Personalmanagement“ sowie „Kosten- und Investitionsrechnung“ vermittelt.

  • In der Vertiefungsphase stehen die Besonderheiten öffentlicher Verwaltungen im Fokus. Es werden spezifische Kenntnisse und Methoden zu den Themen „Deutsches und internationales politisches System“, „Staats- und Verwaltungsrecht“, „Verwaltungshandeln und Public Management“ vermittelt. Eine Exkursion in politische Zentren wie Berlin oder Brüssel und der Austausch mit hochkarätigen Diskussionspartnern vor Ort rundet diese Phase des Studiengangs ab.

  • Die Spezialisierungsphase bietet zielgenaue Inhalte in den Bereichen Öffentliches Controlling und Öffentliche Beschaffung. Das Modul „Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen im öffentlichen Sektor“ ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beider Vertiefungsrichtungen verpflichtend. Im Bereich Öffentliches Controlling werden Kenntnisse und Methoden zu den Besonderheiten von Steuerung und Controlling in Behörden, zur Erfolgsmessung und zu Planungs- und Kontrollinstrumenten im öffentlichen Bereich vermittelt. Der Bereich Öffentliche Beschaffung umfasst neben einer Lehrveranstaltung zum Vergaberecht weitere Veranstaltungen zum öffentlichen Beschaffungsprozess und zum strategischen Beschaffungsmanagement. Praxisorientierte Seminare in beiden Spezialisierungen sowie die Anfertigung einer Master-Arbeit runden den Studiengang ab.

Modulstruktur

Curriculum MBA PM.jpg

Lehr- und Lernmethode

Der MBA-Studiengang ist modular aufgebaut und konsequent berufsbegleitend studierbar. Das im blended-learning-Prinzip gestaltete Lehr-Lern-Konzept verbindet ganztägige Präsenzveranstaltungen, i.d.R. von Donnerstag bis Samstag, mit einem medial unterstützten und tutoriell begleiteten Selbststudium der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Hierfür wird die Lernplattform ILIAS der Universität der Bundeswehr München eingesetzt.

Durch diese Lehr- und Lernmethode werden eine intensive Wissensvermittlung und ein rascher Kompetenzerwerb erzielt. Zwischen den Präsenzphasen kann das erworbene Wissen direkt in die berufliche Praxis einfließen, so dass für die Studierenden und deren Arbeitgeber ein unmittelbarer Nutzen entsteht. Die Module schließen jeweils studienbegleitend mit einer Prüfung ab.

Die Lerninhalte und -aufgaben des Fern- und Präsenzlernens sind an die zur Verfügung stehenden Zeitkontingente berufstätiger Studierender angepasst und betragen durchschnittlich 40 ECTS pro Jahr.

Modulstudium

Die beiden Vertiefungsrichtungen des Studiengangs -Öffentliches Beschaffungswesen & Öffentliches Controlling- können auch im Rahmen eines Modulstudiums absolviert werden. Weitere Informationen dazu finden sie unter www.casc.de/modulstudium.

Anmeldung

Sie können sich bis zum 1. März jedes Jahres zum MBA Public Management anmelden, der Studiengang beginnt im April jedes Jahres.

Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung die folgenden Dokumente bei:

  • ausgefüllter Aufnahmeantrag (s. Downloadbereich)
  • ausgefüllter Immatrikulationsantrag mit Lichtbild (s. Downloadbereich)
  • Motivationsschreiben mit Darstellung der Beweggründe für die Aufnahme des Studiums
  • tabellarischer Lebenslauf mit vollständiger Auflistung aller bisher absolvierten Studiengänge und ggf. weiterer erbrachter Studienleistungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (in amtlich beglaubigter Kopie)
  • Hochschulabschlusszeugnis (in amtlich beglaubigter Kopie)
  • Nachweis einer mindestens einjährigen qualifizierten berufspraktischen Erfahrung

 

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen, um für das Studium zugelassen zu werden:

  • Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums (Diplom, Diplom FH oder Bachelor im Umfang von 210 ECTS-Leistungspunkten) Hinweis: Studieninteressierte mit einem Hochschulabschluss von weniger als 210 ECTS (aber mindestens 180 ECTS) erhalten die Zulassung durch die erfolgreiche Absolvierung eines Eingangsprüfungsverfahrens.

  • Nachweis einer mindestens einjährigen qualifizierten berufspraktischen Erfahrung

 

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:

Karina Anders
campus advanced studies center
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg


 

MBA Public Management

Der weiterbildende Master-Studiengang Public Management (MBA) ist ein bundesweit einmaliges Programm. Berufsbegleitend konzipiert bereitet es qualifizierte Fachkräfte gezielt auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen von öffentlichem Sektor und Privatwirtschaft vor.

Beratung und Kontakt

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne per E-Mail, telefonisch oder im persönlichen Gespräch.