Psychologische Beratungsstelle für Studierende

Die Psychologische Beratungsstelle für Studierende ist eine unabhängige Service-Einrichtung der Universität der Bundeswehr.
Hier können Sie als studierende Soldaten/Soldatinnen Unterstützung bei Problemen erhalten.

 

Martina Lackerbauer
Dipl.-Psychologin

Informationen

Rahmenbedingungen der Beratung:

  • Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht
  • Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis
  • Die Beratung ist kostenlos
  • Die Beratung kann je nach Bedarf ein- oder mehrmalig genutzt werden (in der Regel bis zu 5 Gesprächstermine)
  • Sie brauchen keine Überweisung oder ein anderes Formular

Angebot

(Notfall-)Sprechstunde:

jeden Mittwoch von 8 Uhr bis 9 Uhr

(ohne vorherige Terminvereinbarung bei akuten, dringenden Problematiken)

 

Sie können jederzeit einen Termin vereinbaren, wenn Sie an der Universität der Bundeswehr studieren und über Ihre Probleme, die Sie belasten, in einem vertraulichen Rahmen sprechen möchten.

Ein kleiner Auszug, warum man die psychologische Beratungsstelle aufsuchen kann:

bei persönlichen Problemen und Krisen, wie

  • Trennungen
  • Trauerprozessen
  • Beziehungsproblemen
  • depressiven Verstimmungen
  • Ängsten
  • familiären Konflikten

studienbezogenen Schwierigkeiten

  • Prüfungsangst
  • Stress und Burnout
  • Motivationsproblemen
  • Lernschwierigkeiten

bei berufsbezogenen Problemen

  • Konflikte mit Vorgesetzten, Lehrenden und Kameraden
  • Zukunftssorgen
  • Zweifel

Kontakt

Sie vereinbaren einen Termin entweder

telefonisch (gerne auf den Anrufbeantworter sprechen; wenn ich im Gespräch bin kann ich leider kein Telefonat annehmen) oder sie schicken eine E-Mail und wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch.

Kontakt   

 
per e-Mail telefonisch

  martina.lackerbauer@unibw.de

+49 89 6004-2062

 

 

 

 

Wegbeschreibung

Sie finden die psychologische Beratungsstelle in

Gebäude 38, im Erdgeschoss,

Zimmer 0117.

Die Beratungsstelle ist ausgeschildert.