Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Reise nach New York zur Teilnahme an der NMUN-Konferenz im April 2021 nicht stattfinden.

Unser Ziel ist es, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen und gleichzeitig die Risiken nicht außer Acht zu lassen und sämtliche Hygienemaßnahmen zu beachten. Selbstverständlich werden alle Aktivitäten innerhalb des Seminars entsprechend der geltenden Bestimmungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Das wöchentliche Seminar wird, sofern sich keine Änderungen ergeben, in Präsenz durchgeführt. Sollte dies nicht möglich sein, haben wir stets die Möglichkeit, auf digitale Tools umzusteigen. Dieses Jahr sind wir leider erstmalig gezwungen, auf eine Teilnahme an Konferenzen in Präsenzform zu verzichten, da dies aktuell zu große Infektionsrisiken und Planungsschwierigkeiten birgt. Die Veranstalter haben allerdings bereits Konzepte für eine virtuelle Teilnahme an Konferenzen entwickelt, sodass wir diese Möglichkeit bei der BayernMUN auf jeden Fall nutzen werden.

Die SecMUN wird voraussichtlich lediglich intern im Seminar und unter verstärkten Sicherheitsmaßnahmen veranstaltet.