Umfrage zur Klärschlammentsorgung und Co-Vergärung

18 September 2019

Klärschlammentsorgung - Quo Vadis?

Die Professur für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik der Universität der Bundeswehr München arbeitet im Rahmen von Forschungsprojekten an neuen Konzepten für eine zukunftsfähige Klärschlammbehandlung. Im Fokus stehen dabei vor allem die Themen Phosphorrückgewinnung und Energie.

Mit dieser Umfrage wollen wir aktuelle und belastbare Daten zur Situation der Klärschlammbehandlung erfassen. Ziel ist zum einen die Darstellung der aktuellen Struktur der Klärschlammbehandlung und zum anderen die Nutzung der Daten als Grundlage für die Entwicklung von neuen Konzepten.

Die zukünftige Klärschlammbehandlung steht vor großen Herausforderungen. Mit dem Fragebogen wollen wir hierzu einen Beitrag leisten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen.

https://survey.unibw.de/klaerschlamm/

Alle erhobenen Daten werden selbstverständlich vertraulich und anonymisiert behandelt und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Schaum