Inhaltliches Profil der Professur

Die Professur widmet sich in Forschung und Lehre der Geschichte des politischen Denkens von der Antike bis zur Gegenwart. Forschung und Lehre stehen in der Tradition der Politik als einer praktischen Wissenschaft, wie Sie von Hannah Arendt, Eric Voegelin, Dolf Sternberger und anderen begründet und von Wilhelm Hennis sowie Henning Ottmann u.a. weitergeführt worden ist.
Der synoptische Anspruch ist es, politische Phänomene deutend zu verstehen, dabei die geschichtlichen Ursprünge historisch genau und kontextgetreu zu interpretieren (nach dem Vorbild der Cambridge School der politischen Ideengeschichte) – zugleich aber die systematischen Ansprüche argumentativer Texte ernst zu nehmen und möglichst systematisch zu rekonstruieren und dabei schließlich den wirkungsgeschichtlich bedeutsamen Zusammenhang zu wahren.

Informationen für Studierende

Die Professur trägt die Verantwortung für die Module Politische Ideen und die Entwicklung moderner Staatlichkeit (4. Trimester B.A.), Politische Herrschaft und Legitimität (5. Trimester B.A.) sowie Wissenschaftstheorie und Historiographie (1. Trimester M.A.).
Auch ist sie an den Modulen Einführung in die Politikwissenschaft (3. Trimester B.A.) und Propädeutika zum wissenschaftlichen Arbeiten (2. und 3. Trimester B.A.) beteiligt.
Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Modulhandbücher

Informationen zu den Modulen und den in ihnen gestellten Leistungsanforderungen des Studiengangs Staats- und Sozialwissenschaften entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch für das BA-Studium beziehungsweise dem Modulhandbuch für das MA-Studium.

Unterlagen zu Lehrveranstaltungen

Unterlagen zu den Veranstaltungen der an der Professur Lehrenden finden Sie auf dem Dokumentenserver.

Formular für die selbständige Erstellung einer Seminararbeit

Das ausgefüllte und unterschriebene Formular für die selbständige Erstellung einer Seminararbeit ist bei Abgabe jeder Seminararbeit beizufügen.

Literaturhinweise

In das Studium der Politischen Theorie einführend empfehlen wir die Lektüre von:

Ottmann, Henning: Geschichte des politischen Denkens. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit. 9 Bde. Stuttgart, Weimar 2001ff.

Schwaabe, Christian: Politische Theorie. 2 Bde. Paderborn 20102.

Maier, Hans / Denzer, Horst (Hrsg.): Klassiker des politischen Denkens. 2 Bde. München 2001.

Brodocz, André / Schaal, Gary S. (Hrsg.): Politische Theorien der Gegenwart. Eine Einführung. 3 Bde. Wiesbaden 2002ff.

Kontakt und Ansprechpartner

Lehrstuhlinhaber Sekretariat

Legende

  • 1: Lehrstuhlinhaber
  • 2: Sekretariat