Lebenslauf - Dr. Jan Busse

 

Derzeitige Position

seit 09/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Internationale Politik und Konfliktforschung, Institut für Politikwissenschaft, Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften, Universität der Bundeswehr München.

 

Akademische Ausbildung

05/2016: Promotion zum Dr. phil. (summa cum laude), Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften, Universität der Bundeswehr München. Erstgutachter: Prof. Dr. Stephan Stetter (Universität der Bundeswehr München), Zweitgutachter: Prof. Dr. Dietrich Jung (University of Southern Denmark)

10/2007–10/2008: Master of Science, Global Politics, London School of Economics and Political Science

10/2003–01/2007: Bachelor of Arts, Politikwissenschaft, Universität Bielefeld

 

Praktische Erfahrungen

09/2014-12/2020: Europäischer Leiter des Israeli European Policy Network (IEPN)

01/2014–06/2014: Gastwissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) Berlin, Forschungsgruppe Naher / Mittler Osten und Afrika

01/2013–12/2013: Promotionsstipendiat des Forum Ebenhausen, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) Berlin, Forschungsgruppe Naher / Mittler Osten und Afrika

08/2012–10/2012:Gastwissenschaftler, Democracy and Human Rights Program, Birzeit University, Westbank, Palästina

10/2011–11/2011: Gastwissenschaftler, Democracy and Human Rights Program, Birzeit University, Westbank, Palästina

01/2010–12/2012: Forschungsassistent, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) Berlin, Forschungsgruppe Naher / Mittler Osten und Afrika

03/2009–08/2009: Traineeship im Kabinett des Präsidenten der Europäischen Kommission José Manuel Barroso, Brüssel

 

Stipendien, Auszeichnungen und Preise

10/2017: Forschungspreis der Universität der Bundeswehr in Annerkennung hervorragender wissenschaftlicher Leistungen für die Dissertation mit dem Titel "Observing Power as Governmentality: De-Constructing the Dynamics of World-Societal Order".

07/2017: Aufnahme in die Arab German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)

01/2013–12/2013: Forum Ebenhausen e.V.: Promotionsstipendium

08/2012–10/2012: Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD):
10/2011–11/2011  Forschungsstipendium

10/2007–10/2008: Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD): Vollstipendium für das Masterstudium an der London School of Economics and Political Science

10/2007: London School of Economics and Political Science: Graduate Merit Award

 

Akademische Mitgliedschaften

Institut für Weltgesellschaft, Universität Bielefeld

Cross Area e.V. - Verband für Transregionale Studien, Vergleichende Area Studies und Global Studies

Sektion Normen und Wandel in der Weltpolitik des Gießener Gradiertenzentrums Sozial-, Wirtschafts, und Rechtswissenschaften, Justus-Liebig-Universität Gießen

International Studies Association (ISA)International Political Sociology Section

European International Studies Association (EISA)

Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)

Arbeitskreis ‚Soziologie der Internationalen Beziehungen‘ der DVPW

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)

 

Akademische Gutachtertätigkeiten

International Political Sociology

Review of International Studies

International Affairs

Geopolitics

Global Studies Quarterly

Mediterranean Politics

Palgrave Communications

 

Beratertätigkeiten

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

European Council on Foreign Relations (ECFR)

Petra-Kelly-Stiftung

Evangelische Stadtakademie München

 

Sprachkenntnisse

Deutsch: Muttersprache

Englisch: fließend

Französisch: gut

Arabisch: erweiterte Kenntnisse

Russisch: Grundkenntnisse

 

Interviews und Medienbeiträge

Deutschlandfunk

Radio Bremen

SRF News (Schweiz)

Das Parlament

Amnesty Journal

Die Welt

11 Freunde