Interessierte Studierende sind gebeten, sich bis Ende September des zweiten Studienjahres (genaue Termine kommen jeweils vom Prüfungsamt) entsprechend der am Lehrstuhl aushängenden/auf der Webseite veröffentlichten Liste für sie interessierende Themen anzumelden (E-Mail Adresse siehe Themenaushang). Bei den Themen handelt es sich um Arbeitstitel, die z.T. noch weiter spezifiziert werden können. Es können zusätzlich auch eigene Themenwünsche in Schriftform eingereicht werden .

Die Teilnahme am Bachelorseminar ist nach Zusage verbindlich; es besteht Anwesenheitspflicht.

Zu den einzelnen Terminen werden die folgen­den The­men bear­beitet:

  1. Individuelles Treffen mit Betreue­rin. Bespre­chung des ge­wählten The­mas mit ersten Über­legungen zur Bear­beitung sowie Be­sprechung des Ex­posés.
    Exposé (max. 5 DIN A4 Seiten): Ausar­beitung der Problem­stellung, Ziel­setzung der Ar­beit, ge­plante Glie­derung, geplante Metho­dik, An­gabe rele­vanter Grundlagen­literatur, Zeitplan.
  2. gemeinsame Präsentationsrunde 1: The­ma mit Rele­vanz, Ziel­setzung, Methodik/ Vorgehens­wei­se, Fra­gen zum derzeitigen Zeit­punkt.
  3. gemeinsame Präsentationsrunde 2: erste Er­geb­nisse/Erkennt­nisse, ggf. Pro­ble­me, Fragen.
  4. Individuelle Betreuung während der Er­stel­lung der Bachelorarbeit durch Betreuer(in)/Prof. Sack­mann je­weils nach Termin­vereinbarung (Holschuld).

 

Zielgruppe Studiengang Bachelor of Science (BSc.) WOW, Studierende im 7./9. Trimester, die zur Bachelorarbeot am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie zugelassen wurden.
Modulzugehörigkeit Abschlussarbeit im Bachelor-Studiengang Wirtschafts- und Or­ganisationswissenschaften
Dozent Prof. Sonja A. Sackmann, Ph.D.
Betreuung Zuteilung erfolgt auf Basis des zu bearbeitenden Themenschwerpunkts
Zeit Herbsttrimester; zwei verpflichtende Termine je entweder Mittwochs oder Donnerstags
Ziel der Veranstaltung Das Bachelorseminar dient der Begleitung und Betreu­ung von Bachelorarbeiten an der Professur für Arbeits- und Or­ganisationspsy­chologie und unterstützt die Studie­renden bei der Erstellung Ihrer Arbeit. Die Verant­wor­tung für die Er­stellung der Bachelorarbeit mit entsprechen­dem In­halt und Qualität liegt bei den Studierenden. Die zuge­ord­neten Mit­arbeite­rin­nen des Lehr­stuhls stehen den Studie­renden nach Termin­abspra­che für eine indivi­duelle Betreu­ung zur Verfü­gung.
Lehrmethoden Vorträge, Diskussionen
Leistungsnachweis Bachelorarbeit
Themen Download rechtzeitig zum Aushangtermin vom BSCW-Server (nur hochschulintern erreichbar)