Die Universität der Bundeswehr München dient dem wissenschaftlichen Studium und der akademischen Bildung von Offizieren und Offizieranwärtern der Bundeswehr. Seit dem Jahr 2000 können auch zivile Studierende gegen Kostenerstattung ein Studium als sogenannte Industriestipendiaten absolvieren. Insbesondere der Studiengang Mathematical Engineering, getragen von den Fakultäten für Bauingenieur- und Vermessungswesen, Elektro- und Informationstechnik,   Informatik sowie Luft- und Raumfahrttechnik, wird von zivilen Studierenden genutzt. In der Regel kommen die Studierenden aus Unternehmen, die Ihnen zur Seite stehen und die Studiengebühren übernehmen. Dieses ermöglicht den Studentinnen und Studenten neben dem Studium die Einbindung in ein adäquates berufliches Umfeld. Gleichzeitig profitieren die Unternehmen später selbst von der intensiven Einarbeitung des betreuten Studenten sowie von seiner anspruchsvollen Ausbildung.


Warum ist es auch für zivile Studierende attraktiv, Mathematical Engineering an der Universität der Bundeswehr zu studieren?

  • Ausgezeichnete Lehrqualität durch ein Kleingruppenkonzept
  • Intensivstudium in Trimestern: Masterabschluss in 4 statt in 5 Jahren!
  • Die Universität der Bundeswehr ist eine Campus-Universität mit kurzen Wegen.
  • Modernste technische Ausstattung der zentralen Einrichtungen und Forschungsinstitute
  • Vermittlung fachübergreifender Inhalte und Schlüsselkompetenzen (studium plus)
  • Internationale Vernetzung und mögliche Auslandsaufenthalte an rund 60 Partneruniversitäten
  • Bei freier Kapazität und gegen Kostenerstattung Unterbringung in den Studentenwohnheimen auf dem Campus


Welche Voraussetzungen muss ich für ein ziviles Studium im Studiengang Mathematical Engineering erfüllen?

Es gelten die allgemein bekannten Hochschulzugangsberechtigungen nach dem bayerischen Hochschulrecht.


Wie kann ich mich für ein ziviles Studium im Studiengang Mathematical Engineering bewerben?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben für das Studium im Studiengang Mathematical Engineering
  • falls vorhanden: Zusage eines Unternehmens über die Übernahme der Studiengebühren
  • Lebenslauf
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (oder bisherige Zeugnisse, falls das Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt)

bis zum 31. März bei Studienbeginn im Herbsttrimester (1. Oktober) an die folgende Adresse:

Dr. Katharina Riedel
Projektmanagement Mathematical Engineering
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT 1)
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg

 

 

Kontakt

Dr. phil. Katharina Riedel

Dr. phil. Katharina Riedel

Gebäude 41/100, Zimmer 3118
+49 (0)89 6004 2611