Grunddaten: Modul 1225, Bachelor, 7. Trimester
Modulverantwortlicher: Prof. C.J. Kähler
Vorlesung/Übung: Dr. R. Hain (Tel. -3168), Dipl.-Ing. (FH) K. Fichtl (Tel. -2224), und andere

Beschreibung

Im Modul "Einführung in moderne Simulationstechniken" werden die Studierenden mit modernen Anwendungen des CAE (Computer Aided Engineering) bekannt gemacht. Dazu werden verschiedene Softwarepakete der Ingenieurspraxis in Forschung und Industrie und deren Möglichkeiten zur Simulation von praktischen Aufgabenstellungen vorgestellt. In praktischer Anwendung werden Fertigkeiten erworben, die es dem Studenten ermöglichen in diesen und ähnlichen Programmen produktiv tätig zu werden. Dabei soll auch der Blick geschärft werden für Möglichkeiten und Beschränkungen moderner Simulationsmethoden.
Der Kurs enthält Software aus verschiedenen Bereichen, so z.B.
  • Strömungslöser (Ansys Fluent)
  • Finite Elemente (COMSOL)
  • Mess- und Regelungstechnik (Labview)
  • Gittergenerierung und Optimierung (Hypermesh)
  • Computer-Algebra-Systeme (Matlab)
Die genannte Software dient als Beispiel und wird, wenn zweckmäßig, aktuellen Anforderungen angepasst.